Download-Details

Vorteile und Verbesserungen

Sony Channel Editor ist ein intelligentes Tool, mit dem Sie Ihre Kanalliste ganz einfach bearbeiten können. Mithilfe des schlichten Designs und der leistungsstarken Funktionen können Sie Ihre Kanäle verschieben, löschen und sortieren und Ihren Fernseher so individuell anpassen.

  • Ver. 1.1.0
    – Verschlüsselte Sender sind mit einem ($) gekennzeichnet.
    – Beim Löschen von Programmen werden leere Plätze durch Verschieben der Senderliste ausgefüllt
    – Alle Kanaltypen (einschließlich Datenkanäle) werden jetzt in der Senderliste angezeigt und können gelöscht werden.
    – Behebt das Problem beim Speichern von mehreren Dateien.

Einschränkungen

  • Nur für Fernsehgeräte, die in Europa verkauft wurden. Nicht alle Modelle werden in allen Ländern verkauft.

Vorbereitung

Stellen Sie sicher, dass auf Ihrem Fernseher die aktuellste verfügbare Softwareversion installiert ist

Hinweis: Ihre Software ist möglicherweise bereits auf dem neuesten Stand.

Systemanforderungen

Das brauchen Sie

  • Einen Computer mit Internetverbindung
  • Ein USB-Speichergerät
  • Java Runtime (Java 6 - Java 8)

Datei-Info

Dateiname

  • Sony_Channel_Editor_v1.1.0.dmg

Dateiversion

  • 1.1.0

Veröffentlichungsdatum

  • 03-08-2018

Herunterladen

Zum Herunterladen der Software:

Vor der Installation müssen Sie die Software aus dem Internet herunterladen und auf Ihrem Mac speichern.


Schritt 1
Laden Sie Sony_Channel_Editor_v1.1.0.dmg auf Ihrem Computer und öffnen Sie ihn.


  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche [Download] am Anfang dieser Seite, und lesen und akzeptieren Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche [Download] am unteren Rand der Seite zum Herunterladen der Setup-Datei auf Ihren Mac.
Schritt 2
Verschieben Sie „Sony Channel Editor“ per Drag & Drop in Ihren Anwendungsordner.


Schritt 3
Starten Sie Channel Editor durch Öffnen des „Sony Channel Editor" vom Anwendungsordner aus.


Schritt 4
Das Sony Channel Editor Tool kann nun verwendet werden.

So verwenden Sie das Tool

Sie können die Kanalliste Ihres Fernsehers in drei einfachen Schritten bearbeiten:
  1. Exportieren Sie die Kanalliste von Ihrem Fernseher.
  2. Ändern Sie die Kanalliste auf Ihrem Computer.
  3. Importieren Sie die bearbeitete Kanalliste auf Ihren Fernseher.
Für weitere Informationen befolgen Sie bitte die Schritte unten
  1. Exportieren der Kanalliste von Ihrem Fernseher:
    • Legen Sie einen externen USB-Speicher in einen USB-Anschluss an Ihrem Fernseher ein.
      a) Bei Modellen von Sony mit Android navigieren Sie zu:
      [Home] > [Einstellungen] > [Kanaleinstellung] > [Digitale Einstellungen] > [Technische Einstellungen] > [Programmlistenübertragung] > [Export]
      b) Bei Modellen von Sony ohne Android navigieren Sie zu:
      [Home] > [Einstellungen] > [Systemeinstellungen] > [Kanaleinstellung] > [Digitale Einstellungen] > [Technische Einstellungen] > [Programmlistenübertragung] > [Export]
    • Eine Datei namens „sdb.xml" wird auf Ihren externen USB-Speicher kopiert.

  2. Ändern der Kanalliste auf Ihrem Computer:
    • Legen Sie den externen USB-Speicher mit der Datei „sdb.xml“ in einen USB-Anschluss an Ihrem Computer ein.
    • Öffnen Sie das Channel Editor Tool und öffnen Sie die Datei „sdb.xml“.
    • Ändern Sie die Reihenfolge der Programme in Ihrer Kanalliste.
    • Speichern Sie Ihre veränderte Senderliste auf „sdb.xml“ in der externen USB-Speicher.

  3. Importieren der Kanalliste auf Ihren Fernseher:
    • Legen Sie den externen USB-Speicher mit der veränderten „sdb.xml“-Datei in einen USB-Anschluss an Ihrem Fernseher ein.
      a) Bei Modellen von Sony mit Android navigieren Sie zu:
      [Home] > [Einstellungen] > [Kanaleinstellung] > [Digitale Einstellungen] > [Technische Einstellungen] > [Programmlistenübertragung] > [Import]
      b) Bei Modellen von Sony ohne Android navigieren Sie zu:
      [Home] > [Einstellungen] > [Systemeinstellungen] > [Kanaleinstellung] > [Digitale Einstellungen] > [Technische Einstellungen] > [Programmlistenübertragung] > [Import]
    • Die neue Kanalliste wird übernommen, sobald der Fernseher neu gestartet wurde.