Artikel-ID : 00059052 / Zuletzt geändert : 29/12/2020

So importieren Sie Videos über eine i.LINK-Verbindung (IEEE 1394) auf einen Windows-Computer

    WICHTIG:

    • Überprüfen Sie, ob Ihr PC auf der Vorderseite, Rückseite oder seitlich über eine i.LINK (IEEE1394) Buchse verfügt. Wenn Ihr Computer über einen i.LINK-Anschluss verfügt, müssen Sie keinen bestimmten Treiber installieren.
    • Um Videos auf Ihren Computer zu importieren, müssen Sie die entsprechende Software installieren.

    So importieren Sie Videos

    1. Installieren Sie die für den Import von Videos auf Ihren Computer erforderliche Software. Leider unterstützt Sony die Software, die mit Kameras für diesen Zweck geliefert wurde, nicht mehr. Prüfen Sie, ob auf Ihrem Computer andere handelsübliche Software verfügbar ist, die DV-/HDV-Video über i.LINK (IEEEE1394) unterstützt.
    2. Schließen Sie den Camcorder über ein i.LINK-Kabel an den Computer an und schalten Sie den Camcorder ein.
    3. Befolgen Sie die Anweisungen der jeweiligen Software, um das Video zu importieren.

    HINWEISE:

    • Wenn Sie einen HDV-Camcorder verwenden, variieren die Camcorder-Einstellungen je nach dem Aufnahmeformat des Bands und des auf den Computer zu importierenden Formats.
    • Beim Importieren von Videos im HDV-Format erhalten Sie die Bildqualität HD (High Definition, hochauflösend). Beim Importieren von Videos im DV-Format erhalten Sie die Bildqualität STD (Standardauflösung).

      Menüeinstellung des Camcorders
      Aufgezeichnetes Format/ImportformatVCR HDV/DVi.LINK Conv
      HDV/HDVHDVOFF
      HDV/DVHDVON (AN)
      HDV => DV
      DV/DVDV-

    Zum Anfang der Anleitung zum Importieren von Videobändern