Artikel-ID : 00115595 / Zuletzt geändert : 25/02/2019

Es werden keine Bilder von meinem Videogerät bei Verwendung einer HDMI-Verbindung angezeigt

Bei Verwendung einer HDMI-Verbindung gibt es kein Bild.

    Bitte beachten:

    • Dieser Artikel gilt für Probleme beim Anschließen eines Audio-/Videogeräts an Ihren Fernseher über ein HDMI-Kabel.
      Wenn Sie ein analoges Kabel verwenden, lesen Sie
      diesen Artikel.
    • Wenn Sie einen Smart TV haben, aktualisieren Sie Ihren Fernseher immer mit der neuesten Firmware.


    1. Überprüfen Sie, ob Sie den richtigen Eingang verwenden.

    • Die meisten TV-Fernbedienungen verfügen über eine Taste INPUT, um zwischen verschiedenen Eingangsanschlüssen zu wechseln. Jedes Gerät, das an Ihren Fernseher angeschlossen ist, wird mit einem Eingangsanschluss auf der Rückseite des Fernsehgeräts oder über einen Verstärker verbunden.
    • Werfen Sie einen Blick auf die verschiedenen Anschlüsse auf der Rückseite des Fernsehgeräts oder des Verstärkers, um zu überprüfen, an welchen Anschluss das Gerät angeschlossen ist.
    • Wenn zum Beispiel das Videogerät an den HDMI-1-Anschluss angeschlossen ist, verwenden Sie die Fernbedienung, um zum HDMI-1-Eingang zu wechseln. Stellen Sie außerdem sicher, dass das angeschlossene Gerät eingeschaltet ist.

      TV-Eingang auswählen

    Die Position der Eingabe-Taste auf Ihrer Fernbedienung und Anzahl und Namen der Eingänge unterscheiden sich möglicherweise etwas auf Ihrem Fernseher.

     

    2. Trennen Sie das HDMI-Kabel und verbinden Sie es erneut.

    In manchen Fällen tritt eine fehlerhafte Verbindung auf und verursacht dieses Problem. Führen Sie die folgenden Schritte aus:

    1. Schalten Sie alle Geräte aus.
    2. Trennen Sie das HDMI® Kabel vom HDMI® Eingangsanschluss des Fernsehgeräts.
    3. Trennen Sie das HDMI® Kabel vom HDMI® Ausgangsanschluss des verbundenen Geräts.
    4. Schließen Sie das HDMI® Kabel fest an den gleichen Anschlüssen wie vorher am Fernseher und dem verbundenen Gerät an.
    5. Schalten Sie das Fernsehgerät und das angeschlossene Gerät erneut ein, damit sie sich gegenseitig erkennen
    6. Wenn das Problem weiterhin auftritt, wiederholen Sie den Vorgang, aber versuchen Sie einen anderen HDMI-Eingang des Fernsehers, um zu sehen, ob sich die Situation dadurch bessert.

    HDMI® Geräteverbindung

     

    3. Prüfen Sie die Ausgabe des angeschlossenen Videogeräts.

    Möglicherweise erfolgt die Ausgabe des verbundenen Geräts nicht über seinen HDMI-Anschluss. Die ausgewählte Ausgabe wird ggf. auf dem Display Ihres Geräts oder in den Menüs angezeigt. Sehen Sie im Handbuch oder im Einstellungsmenü Ihres Videoausgabegeräts (z. B. Blu-ray-Player, DVD-Player usw.) nach, ob es möglich ist, dass die Ausgabe nicht über HDMI erfolgt.

    Versuchen Sie, die Einstellungen des Geräts zu überprüfen:
    Einige Geräte geben unter Umständen unterschiedliche Videosignale aus, die von Ihrem Fernsehgerät nicht erkannt werden. Das Problem kann möglicherweise behoben werden, indem Sie das Videoausgabeformat des verbundenen Geräts ändern. Überprüfen Sie die Bedienungsanleitung oder wenden Sie sich an den Hersteller, um weitere Informationen zum Ändern des Videoausgabeformats zu erhalten.

     

    4. Überprüfen Sie Ihren Verstärker.

    • Wenn Sie einen Verstärker verwenden, stellen Sie mithilfe des Benutzerhandbuchs sicher, dass die Anschlüsse richtig eingestellt sind. Der Verstärker/AV-Receiver muss das Signal an Ihren Fernseher weiterleiten. Der Verstärker sendet möglicherweise ein anderes Signal als das gewünschte (z. B. sendet der Verstärker ein Signal an den HDMI-2-Anschluss, aber Ihr Videogerät ist an HDMI-1 angeschlossen).
    • Überprüfen Sie, ob der Eingang am Verstärker dem Eingang an Ihrem Fernseher entspricht.
    • Schließen Sie das Videogerät direkt an den HDMI-Eingang des Fernsehers an. Wenn das funktioniert, liegt die Ursache des Problems beim Verstärker.
    • Wenn Sie eine Verbindung zu einem A/V-Receiver mit einem analogen Anschlusstyp (koaxial, Composite-A/V, Component-A/V oder S-Video) herstellen, ist der Receiver möglicherweise nicht dazu in der Lage, dieses Signal in HDMI zu konvertieren, um es dann an den Fernseher zu senden. Weitere Informationen zu anderen Anschlussmöglichkeiten finden Sie in der Bedienungsanleitung, die im Lieferumfang Ihres A/V-Receivers enthalten ist.

     

    5. Ziehen Sie den Stecker von Videogerät und Fernseher heraus.

    Führen Sie einen einfachen Zurücksetzungsvorgang wie folgt durch:

    1. Schalten Sie das verbundene Gerät und den Fernseher aus.
    2. Ziehen Sie die Netzkabel von Gerät und Fernseher aus der Steckdose.
    3. Trennen Sie sowohl das angeschlossene Gerät als auch den Fernseher 2 Minuten lang vom Strom.
    4. Stecken Sie die Netzstecker von Gerät und Fernseher wieder in die Steckdose.
    5. Schalten Sie das verbundene Gerät und den Fernseher ein.

     

    6. Probieren Sie ein anderes HDMI-Kabel aus.

    • Vielleicht funktioniert das verwendete HDMI-Kabel nicht richtig oder ist veraltet und nicht funktionsfähig. Versuchen Sie es mit einem anderen, um zu sehen, ob dies das Problem löst.
    • Alternativ können Sie das erste HDMI-Kabel zum Anschließen eines anderen Videogeräts verwenden, um zu prüfen, ob das Videogerät defekt ist.