Artikel-ID : S700023314 / Zuletzt geändert : 09/09/2011

So sorgen Sie dafür, dass der Browser statt der mobilen Version die normale Version von Websites anzeigt

Relevante Produkte und Kategorien für diesen Artikel

So sorgen Sie dafür, dass der Browser statt der mobilen Version die normale Version von Websites anzeigt

Der Browser weist das Tablet als Android-Gerät aus und nicht als Android Mobile-Gerät wie etwa ein Smartphone. Anhand dieser Information sollten Websites zwischen Android-Geräten mit großem und kleinem Bildschirm unterscheiden können und die passenden Inhalte liefern. Leider unterstützen derzeit die meisten Websites die beiden unterschiedlichen Einstellungen noch nicht. Das heißt, dass als Android und Android Mobile ausgewiesene Geräte gleich behandelt werden. Dementsprechend erhalten Sie statt der normalen Version einer Website häufig die mobile Version mit eingeschränkter Funktionalität.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Standardeinstellung außer Kraft zu setzen und dafür zu sorgen, dass der Browser immer die normale Version einer Website anzeigt.

  1. Berühren Sie das Home-Symbol.
  2. Berühren Sie in der oberen rechten Ecke des Startbildschirms das Apps-Symbol.
  3. Berühren Sie Browser.
  4. Berühren Sie die Adressleiste, geben Sie über die Bildschirmtastatur about:debug ein und berühren Sie die Eingabetaste.
  5. Berühren Sie das Menü-Symbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms (vier waagerechte Linien) und berühren Sie Settings.
  6. Berühren Sie Debug.
  7. Berühren Sie rechts auf dem Bildschirm unter Debug die Option UAString.
  8. Berühren Sie Desktop.
  9. Berühren Sie in der linken unteren Ecke des Bildschirms das Zurück-Symbol, um den Bildschirm Einstellung zu verlassen.
  10. Berühren Sie die Adressleiste, geben Sie über die Bildschirmtastatur about:debug ein und berühren Sie die Eingabetaste. Dies deaktiviert den Debug-Modus und bringt den Browser wieder in den normalen Modus.

Anschließend sollten alle Websites, die Sie besuchen, in der normalen Version statt der mobilen Version angezeigt werden. Die einzige Ausnahme sind Websites, die nur in der mobilen Version verfügbar sind.