Oh, es ist da!
    Wir stellen vor: Android Oreo

    Android 8.0 Oreo bietet großartige neue Funktionen und Verbesserungen, mit denen Sie Ihr Gerät schneller, reibungsloser und mit noch mehr Akkuleistung als zuvor nutzen können. Die Gesamtsicherheit wird durch Google Play Protect™ verbessert, ein Dienst, der Ihr Gerät und Ihre Apps regelmäßig auf Sicherheitsrisiken überprüft und Sie benachrichtigt, wenn etwas gefunden wurde. Sony hat den LDAC™ Decoder für Bluetooth® mit High-Resolution Audio auf allen Geräten mit Android zur Verfügung gestellt.

    Lesen Sie weiter, um mehr über das neue funktionsreiche Android Oreo zu erfahren!

    Bemerkenswerte Benachrichtigungen

    Die Android Oreo-Software verfügt über mehrere neue Benachrichtigungsfunktionen. Möglicherweise sehen Sie einen kleinen farbigen Badge oder Punkt neben einer oder mehreren Ihrer Apps finden. Dies ist eine neue Art von Kennzeichen ohne Nummerierung, um zu signalisieren, dass Sie ungelesene Benachrichtigungen haben. Wie zuvor wischen Sie einfach vom oberen Bildschirmrand nach unten, um neue Informationen anzuzeigen und zu lesen. Sie können die Benachrichtigung auch in den Schlummermodus versetzen, indem Sie leicht nach links oder rechts wischen und auf das Timer-Symbol tippen, damit die Benachrichtigung später wieder angezeigt wird.

    Eine große Verbesserung ist, dass Benachrichtigungen nun in vordefinierten Kategorien angeordnet sind, je nach App. Das bedeutet, dass Sie auswählen können, welche Arten von Benachrichtigungen Sie (nicht) für eine bestimmte Anwendung erhalten möchten. Wenn Sie beispielsweise mit dem Auto fahren, möchten Sie wahrscheinlich Verkehrsmeldungen von Google Maps™ erhalten, aber da Sie nicht im Bus oder Zug sitzen, benötigen Sie nicht die Umsteigemeldungen von derselben App. Wenn Sie Ihre Meinung später ändern, können Sie verschiedene Kategorien in den Einstellungen für diese Anwendung ein- oder ausschalten.

    Verknüpfungen für schnelle Aktionen

    Wenn Sie Ihr Gerät auf Android Oreo aktualisieren, ist die neueste Version der Xperia Home App enthalten. Durch langes Drücken des App-Symbols können Sie eine App nicht nur deaktivieren oder deinstallieren, sondern auch ein Menü mit Schnellzugriffsverknüpfungen anzeigen. Wenn Sie beispielsweise die Kalender-App lange drücken, können Sie eine neue Veranstaltung oder eine neue Erinnerung einrichten. Sie können auch auf ein kleines Symbol tippen, um Informationen zur App zu öffnen, in denen Sie Benachrichtigungen und Genehmigungen festlegen oder ändern sowie die App deaktivieren oder deinstallieren können.

    E-Mail, Telefon oder Adresse?

    Wenn Sie einen Text oder eine Nummer auswählen, erkennt Android Oreo sofort, ob es sich bei der Auswahl um eine Adresse, eine Telefonnummer, einen Namen oder einen Ort handelt. Im daraufhin angezeigten Menü haben Sie außerdem die Möglichkeit, Google Maps, die Telefon-App oder Ihren E-Mail-Client zu öffnen, je nachdem, welche Art von Text oder Nummer Sie ausgewählt haben.

    Weitersehen mit Bild im Bild

    Angenommen, Sie haben einen Google Duo™ Videoanruf und möchten gleichzeitig in Google Keep™ eine Notiz machen oder ein Ereignis zu Ihrem Kalender hinzufügen. Kein Problem! Bei unterstützten Apps wie Google Duo können Sie den Bild im Bild-Modus verwenden, um Ihre Tätigkeit in einem minimierten Fenster fortzusetzen, das auf dem Bildschirm verschoben werden kann, während Sie andere Aufgaben auf dem Gerät ausführen. Um herauszufinden, welche Apps diese Funktion unterstützen, gehen Sie zu Einstellungen und suchen Sie mit dem Lupensymbol nach „Bild im Bild“.

    Spaghettiiiiii!

    Apropos Videos. Als Xperia™ Benutzer lieben Sie wahrscheinlich Ihre Kamera – und ab jetzt wahrscheinlich noch mehr. Der manuelle Modus bietet hervorragende kreative Kontrollmöglichkeiten, da Sie Autofokus, Verschlusszeit, Lichtempfindlichkeit, Belichtungswert und Weißabgleich manuell ändern können. Eine großartige Funktion für schlechte Lichtverhältnisse oder Gegenlicht. Aber was waren die ursprünglichen Werte, wenn man mit diesen Werten herumprobiert? Ganz einfach: Tippen Sie auf „Zurücksetzen“, um wieder mit den voreingestellten Werten zu beginnen.

    Hinweis: Die Kamera-App ist nicht Teil des Android-Systems, wird jedoch für ausgewählte Xperia™ Geräte aktualisiert, auf denen Android Oreo ausgeführt wird.

    Kamera an, fertig, los!

    Das Menü „Einstellungen“ wurde gründlich überarbeitet. Verschiedene Arten von Einstellungen wurden besser strukturiert angeordnet und es gibt mehrere neue Bereiche. Keine Sorge, Sie werden sich schnell zurechtfinden! Wenn Sie Schwierigkeiten haben, eine bestimmte Einstellung zu finden, können Sie diese suchen, indem Sie oben im Menü „Einstellungen“ auf das Lupensymbol tippen.

    Viel Spaß mit Ihrem Xperia™ und bei weiteren Neuentdeckungen in Ihrer neuen Software Android 8.0!

    Die Verfügbarkeit von Softwareupdates hängt von Ihrem Gerät, Land und/oder Betreiber ab. Bitte beachten Sie, dass einige Funktionen unabhängig von der Android-Version auch je nach Gerät abweichen können.