Artikel-ID : 00172643 / Zuletzt geändert : 30/01/2018

Die Umschaltung auf DVB-T2 HD in Deutschland ist am 31. März 2017 abgeschlossen – 17. März 2017

Relevante Produkte und Kategorien für diesen Artikel

Die Einführung des neuesten digitalen Übertragungsstandards DVB-T2 HD wird am 31. März 2017 abgeschlossen Dieser Übertragungsstandard ist der Nachfolger des beliebten DVB-T2, dem aktuellen TV-Standard für terrestrische Übertragungen. Wenn Ihr Fernseher nicht über einen integrierten HEVC H.265-Codec verfügt, werden Sie keine Kanäle empfangen können.

Eine Übersicht aller kompatiblen Fernseher, die für DVB-T2 HD HEVC (H.265) geeignet sind, finden Sie hier.

2014 – Alle 4K-UHD-Desktopmodelle (mit aktueller Softwareversion)*

2015 – alle Modelle mit Android-Betriebssystem

2016 – alle Modelle

2017 – alle Modelle

X95B*
X90B*
S90B*
X85B*

X94C

X93C

X91C

X90C

S85C

S80C

X85C

X83C

X80C

W85C

W80C

W75C

ZD9

XD94

XD93

SD85

SD80

XD85

XD83

XD80

XD75

XD70

WD75

WD6

RD4

A1

XE94

XE93

XE90

XE80

WE75

WE6

RE4

Unter Umständen müssen Sie die Einstellungen Ihres Fernsehers erneut einstellen oder ändern, je nach dem Datum der Herstellung:

  • Fernseher ab 2015: Bitte stellen Sie Ihren Fernseher neu ein.
  • Fernseher aus 2014: Stellen Sie Ihren Fernseher neu ein und ändern Sie dann den Video-Tunermodus auf 4K
    • [HOME] > [Digitale Einstellungen] > [Video-Tunermodus] > [4K]

Weitere Informationen finden Sie in unseren Artikeln zum erneuten Einstellen und der Kanalzuweisung:

*HINWEIS: Firmware-Update 3.004 (vom 21. März 2017) oder höher.

Wenn Sie feststellen, dass der Fernseher ständig neu startet oder kein Bild angezeigt wird, so sehen Sie sich bitte folgende Artikel an.