Artikel-ID : 00078313 / Zuletzt geändert : 28/04/2017

Die Erfassung der Positionsdaten (Triangulation) dauert sehr lange und lässt sich auch mit GPS-Hilfsdaten nicht beschleunigen.

Relevante Produkte und Kategorien für diesen Artikel

  1. Prüfen Sie, ob ein Problem mit dem GPS-Signal vorliegt.

    1. Vergewissern Sie sich, dass die GPS-Funktion aktiviert ist. Auf dem LCD-Bildschirm der Kamera sollte die GPS-Anzeige zu sehen sein.
    2. Wenn die GPS-Anzeige zeigt, dass ein schwaches oder gar kein Signal empfangen wird, gehen Sie an einen Ort unter freiem Himmel.

      WICHTIG: GPS ist ein System zur Bestimmung der geografischen Position durch Triangulation der Funksignale von GPS-Satelliten. Wenn Sie die Kamera in einem Gebäude, einem Tunnel oder unter sonstigen Hindernissen verwenden, kann das GPS-Signal gestört werden.

      HINWEIS: Da die Positionen von GPS-Satelliten ständig wechseln, kann je nachdem, wo und wann Sie die Kamera verwenden, die Positionsbestimmung längere Zeit dauern oder die Position möglicherweise gar nicht bestimmt werden.

    3. Wenn noch immer keine Positionsdaten empfangen werden, schalten Sie die GPS-Funktion aus und wieder ein.
  2. Vergewissern Sie sich, dass an der Kamera Datum und Uhrzeit richtig eingestellt sind.
  3. Aktualisieren Sie die GPS-Hilfsdaten mit der mitgelieferten Software PlayMemories Home oder Picture Motion Browser.

    HINWEIS: Die GPS-Hilfsdaten sind nur 30 Tage lang gültig und müssen daher möglicherweise aktualisiert werden. Sie sollten die GPS-Hilfsdaten auch dann aktualisieren, wenn die Kamera über eine weite Strecke transportiert wurde.