Artikel-ID : 00164291 / Zuletzt geändert : 06/02/2018

So aktivieren oder deaktivieren Sie Internet Protocol Version 6 (IPv6) (Windows 7)

Relevante Produkte und Kategorien für diesen Artikel

Das Deaktivieren von IPv6 kann Probleme mit Wi-Fi- und WLAN-Verbindungen, wie beispielsweise ein unterbrochene oder ausgefallene Verbindungen, beheben. Einige ältere Wi-Fi- oder WLAN-Router oder Access Points unterstützen dieses Protokoll eventuell nicht.

  1. Klicken Sie auf Start und dann auf Control Panel (Systemsteuerung).
  2. Klicken Sie in der Control Panel (Systemsteuerung) auf Network and Internet (Netzwerk und Internet).
  3. Klicken Sie im Fenster Netzwerk und Internet auf Netzwerk- und Freigabecenter.
  4. Klicken Sie im Fenster Netzwerk- und Freigabecenter im linken Feld auf Erweiterte Adaptereinstellungen ändern. Abbildung
  5. Klicken Sie im Fenster Netzwerkverbindungen, um Drahtlose Netzwerkverbindung auszuwählen, und klicken Sie dann in der Menüleiste auf Einstellungen dieser Verbindung ändern.

    HINWEIS: Wenn Einstellungen dieser Verbindung ändern nicht verfügbar ist, klicken Sie auf den Pfeil nach rechts, um die Option anzuzeigen, wie in der folgenden Abbildung dargestellt:

    Abbildung
  6. Um Ipv6 zu deaktivieren, klicken Sie im Fenster Eigenschaften von Netzwerkverbindungen unter Dieser Verbindung verwendet folgende Elemente:, um das Kontrollkästchen neben Internet Protocol Version 6 (IPv6) zu deaktivieren, und klicken Sie dann auf OK.

    HINWEIS: Zum Aktivieren von IPv6 klicken Sie auf das Kontrollkästchen neben Internet Protocol Version 6 (IPv6) und dann auf OK.

    Abbildung
  7. Schließen Sie das Fenster Netzwerkverbindungen.