Artikel-ID : 00059950 / Zuletzt geändert : 13/04/2017

Die Akkulaufzeit erscheint zu kurz

    Prüfen Sie zunächst Folgendes:

    • Der Akku ist kompatibel und richtig in die Kamera eingesetzt.
    • Sie verwenden einen echten Sony-Akku. Vergewissern Sie sich, dass der Akku von einem autorisierten Sony-Händler stammt.
    • Laden Sie den Akku mehrere Stunden, bevor Sie ihn in die Kamera einsetzen.

    Zudem kann die Verwendung bestimmter Funktionen die Akkulaufzeit erheblich beeinträchtigen:

    • Die Umgebungstemperatur ist zu hoch oder zu niedrig (unter 0 °C oder über 40 °C). Die Akkuleistung sinkt insbesondere bei niedrigen Temperaturen. Dies ist normal.
    • Verwendung des integrierten Blitzes (sofern verfügbar)
    • Verwendung der Filmaufnahmefunktion (sofern verfügbar)
    • Längere Wiedergabe von Dateien
    • Häufiges Einsetzen/Entfernen der Speicherkarte, Verwendung einer Karte, die längere Zeit nicht formatiert wurde
    • Übertragung von Bild-/Filmdateien von der Kamera an einen Computer über eine USB-Verbindung
      Verwendung von GPS oder Wi-Fi (sofern verfügbar)

      Beachten Sie außerdem:
    • Der Akku verliert mit zunehmendem Alter und wiederholten Lade-Entlade-Zyklen an Kapazität. Tauschen Sie ihn gegebenenfalls aus.
    • Der Akku kann sich auch dann in gewissem Umfang entladen, wenn die Kamera nicht genutzt und längere Zeit gelagert wird.
    • Nehmen Sie den Akku aus der Kamera, wenn diese längere Zeit nicht genutzt wird.