Zum Inhalt springen

Die ultimativen kabellosen Sport-Kopfhörer

Erfahren Sie, wie die neuen, spritzwassergeschützten und kabellosen Sport-Kopfhörer entwickelt wurden

Ist Ihnen auch schon aufgefallen, dass in letzter Zeit immer mehr Leute in Ihrem ortsansässigen Fitnessstudio mit ihren Sport-Kopfhörern trainieren? Mit dieser Beobachtung stehen Sie nicht allein da. Laut dem jährlichen Bericht der IHRSA für 2016 („2016 IHRSA Global Report: The State of the Health Club Industry“) beliefen sich die Gesamteinnahmen der weltweiten Fitnesseinrichtungen 2015 auf 81 Mrd. Dollar, wobei 151,5 Mio. Mitglieder fast 187.000 Center besuchten.

Angesichts des anhaltenden Fitnessbooms hat Sony kabellose Sport-Kopfhörer entwickelt, die mit den schweißtreibenden Trainingseinheiten der Nutzer Schritt halten können, ohne Abstriche beim Klang zu machen. Aoi Maeda, die Produktplanerin der neuen MDR-XB80BS Sport-Kopfhörer von Sony war vor Ort in den Fitnessstudios und versuchte in Gesprächen mit Sportbegeisterten herauszufinden, was ihnen bei Kopfhörern wichtig ist. Dank gründlicher Untersuchungen ihres Teams sind die kabellosen MDR-XB80BS Kopfhörer der wahr gewordene Traum jedes Sportlers. 

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Aoi Maeda zu den kabellosen MDR-XB80BS Sport-Kopfhörern inspiriert wurde, welche Tipps sie zur Wahl der richtigen Sport-Kopfhörer für Ihre Trainingssituation hat und was sich hinter der neuen Schweißschutzfunktion verbirgt. 

Aoi Maeda, Produktplanerin im Sound Product Planning Department von Sony

F: Wie sieht ein typischer Tag für Sie als Produktplanerin bei Sony aus? 

Maeda: Produktgestaltung und -entwicklung beinhaltet tägliche Interaktion mit Designern, Ingenieuren und Leuten aus dem Marketing, um das perfekte Produkt zu entwerfen. Und natürlich kann die Entwicklung des perfekten Produkts nicht ohne Mitwirkung der Kunden geschehen. Aus diesem Grund bin ich meist vor Ort unterwegs, beobachte wie Produkte im Alltag zum Einsatz kommen und befragte Nutzer, damit wir deren Feedback bei der Entwicklung berücksichtigen können. 

Seitdem ich mich mit der Entwicklung von Audioprodukten und deren Ausstattung für Sportbegeisterte beschäftige, bin ich des Öfteren selbst in Fitnessstudios unterwegs, um herauszufinden, wie Sportler diese Produkte während des Trainings einsetzen. Erst vor kurzem ließ ich mich zum Beispiel in einigen Kickboxstudios inspirieren.

F: Worauf sollten Kunden beim Kauf kabelloser Sport-Kopfhörer achten?

Maeda: Als Erstes sollten sie auf einen bequemen Sitz achten. Da jeder eine andere Kopfgröße hat und sich auch die Form der Ohren von Person zu Person unterscheidet, ist es wichtig, für den Sport ein Kopfhörermodell herauszusuchen, das gut sitzt. Danach sollten die Sport-Kopfhörer Ihrer Wahl natürlich auch zu Ihrem Trainingsstil passen. Für manche Personen, beispielsweise diejenigen, die in Gruppen trainieren, spielt das Design die wichtigste Rolle. Bei Musikfans steht wiederum die Klangqualität im Vordergrund. Ich empfehle Kunden, ihre Prioritäten genau auszuloten und dann die Sport-Kopfhörer zu kaufen, die am besten zu ihrem Lifestyle passen. 

F: Was hat Sie zum Konzept der kabellosen MDR-XB80BS Sport-Kopfhörer inspiriert?

Maeda: Die Nachfrage nach Sport-Kopfhörern, die mit einem aktiven Lebensstil mithalten können, ist deutlich gestiegen. Laut einer Schätzung von Grand View Research wird beispielsweise aufgrund des wachsenden Interesses an Sport- und Fitnessaktivitäten – was im Übrigen ein weltweites Phänomen ist – der Wert des internationalen Smart-Kopfhörer-Markts bis 2022 auf 7,48 Mrd. Dollar steigen. Smart-Kopfhörer verfügen über Eigenschaften wie Wasserbeständigkeit, Geräuschminimierung und High-Resolution Audio-Qualität. 

Was Kopfhörer in diesem Segment so besonders macht, ist der schwierige Einsatzbereich. Sport-Kopfhörer müssen beispielsweise plötzliche und teils heftige Bewegungen aushalten, ohne am Kopf zu verrutschen oder gar herunterzufallen. Sie müssen außerdem im Kontakt mit Wasser bestehen, da viele Läufer sie auch bei Regen tragen. Bei der Entwicklung der MDR-XB80BS Kopfhörer haben wir versucht, alle Übungen und Trainingssituationen, denen sie im Alltag ausgesetzt sein könnten, einzubeziehen, und uns immer wieder die Frage gestellt, wie Sport-Kopfhörer aussehen müssen, um all diesen Anforderungen gerecht zu werden.

F: Welche Ziele haben Sie bei der Entwicklung dieser Sport-Kopfhörer hauptsächlich verfolgt?

Maeda: Unser Hauptaugenmerk lag vor allem auf einem qualitativ hochwertigen Sound, einem komfortablen Design mit gutem Sitz auf dem Ohr und natürlich wollten wir sicherstellen, dass unsere Sport-Kopfhörer nicht durch plötzliche oder kräftige Bewegungen verrutschen. 

Sony beschäftigt „Ohren-Experten“, die Modelle von Ohren in allen Formen und Größen anfertigen können. Wir haben die MDR-XB80BS mit unzähligen dieser Ohrenmodelle getestet. Da ich selbst laufe, habe ich sogar unsere Prototypen bei einigen meiner Läufe probegetragen, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie bequem, robust und mobil sie im Einsatz sind. Diese besondere Aufmerksamkeit, die wir Ohrformen und -größen geschenkt haben, macht einen Großteil des guten Tragekomforts der MDR-XB80BS Kopfhörer aus. Außerdem haben wir eine Verstellvorrichtung für Kabel hinzugefügt, die am Hinterkopf des Trägers fixiert werden kann, um ein Verrutschen der Sport-Kopfhörer zu verhindern. Letztlich war es unser Ziel, Sport-Kopfhörer zu entwickeln, die Komfort, Tragbarkeit und eine hohe Klangqualität vereinen.

Vor allem haben wir diese Sport-Kopfhörer aber mit kabellosen Verbindungsmöglichkeiten ausgestattet, sodass Nutzer von einer uneingeschränkten Bewegungsfreiheit profitieren. Die MDR-XB80BS verfügen außerdem über Bluetooth® und sind nicht nur wiederaufladbar, sondern bieten bereits nach einem zehnminütigen Ladevorgang mit der QuickCharge Funktion eine volle Stunde Musikgenuss.

F: Haben diese Sport-Kopfhörer irgendwelche neuen Funktionen oder Eigenschaften?

Maeda: Eine meiner liebsten Eigenschaften ist ihre Wasserdichtheit nach IPX5. Eine Menge Menschen nutzen ihre Sport-Kopfhörer bei der Arbeit oder beim Laufen. Aus diesem Grund haben wir die MDR-XB80BS so konzipiert, dass sie unempfindlich gegenüber Schweiß und Regen sind. Viele Nutzer haben uns berichtet, dass sie ihre Sport-Kopfhörer nach dem Training gern reinigen würden. Auch diesem Aspekt sollten die neuen Kopfhörer also Rechnung tragen.

F: Wie würden Sie die Klangqualität der MDR-XB80BS Kopfhörer beschreiben?

Wir haben die Sport-Kopfhörer von Sony mit EXTRA BASS Technologie ausgestattet, die die Bässe so verstärkt, dass ein Sound entsteht, wie ihn die Leute aus den Clubs kennen. Bei der weltweiten Befragung von Kunden im Hinblick auf die Gründe des Musikhörens während des Trainings, gaben besonders viele an, damit den richtigen Rhythmus zu finden. Wenn wir also davon ausgehen, dass ein kräftiger Beat das Training beflügelt, sollte EXTRA BASS genau das Richtige Mittel sein, um Sportlern auf die Sprünge zu helfen. 

Unsere Untersuchungen ergaben auch, dass eine Vielzahl von Menschen nach dem Training Musik zur Entspannung hört, was uns dazu veranlasst hat, die Sport-Kopfhörer mit LDAC™ auszustatten, der von Sony entwickelten Technologie zur kabellosen Wiedergabe von High-Resolution Sound-Quellen bei gleichbleibend hoher Klangqualität. Damit gelingt es Nutzern, nach einem harten Training Musik in bestmöglicher Qualität zu genießen.

F: Inwiefern verbessern diese kabellosen Sport-Kopfhörer denn das Trainingserlebnis der Nutzer?

Maeda: Die kabellosen MDR-XB80BS Sport-Kopfhörer eignen sich, unabhängig vom Alter, für jeden, der Sport treibt, aber insbesondere für all jene, deren Trainingsplan anspruchsvolle Einheiten, wie Spinningkurse, Langstreckenläufe oder Hanteltraining, einschließt. Das meist beklagte Problem bei Kopfhörern ist, dass sie nicht halten oder kaputt gehen – was auf die MDR-XB80BS natürlich nicht zutrifft. Ma könnte sogar sagen: je anspruchsvoller Ihr Training, desto besser passen die MDR-XB80BS zu Ihnen! 

F: Welche Sport-Audiogeräte von Sony sind außerdem noch verfügbar? 

Maeda: Neben den kabellosen MDR-XB80BS Sport-Kopfhörern haben wir eine ganze Reihe von Kopfhörern auf den Markt gebracht, die speziell auf die Anforderungen von Sportlern und sportbegeisterten Kunden ausgelegt sind, darunter die MDR-XB50BS, die MDR-AS410 und die MDR-AS210 Kopfhörer. Wir freuen jetzt schon wieder auf Neues! 

Musik und Leben: Trends und Neuigkeiten für Musikliebhaber und Klangbegeisterte.