Zum Inhalt springen

Die meistverkauften Alben 2016 bei HDtracks

Die Top-10-Musikdownloads des Jahres

2016 war mit der ausverkauften Formation Welttournee von Beyoncé’, drei neuen Musik-Hits von den EDM-Stars The Chainsmokers und einem Comeback des beliebtesten Popstars Britney Spears ein unglaubliches Jahr für die Musikindustrie. Neue Alben von Kanye West und Radiohead, Newcomern wie Jess Glynne und Daya und starke Auftritte bei Preisverleihungen wie den Grammys und VMAs sorgten für eine Menge neuer Musik für die Fans. Neben dieser neuen Musik waren viele der 2016 meistverkauften Alben Rückbesinnungen auf die klassischen Alben und Künstler, die wir kennen und lieben. Diese vielseitige Mischung aus Alt und Neu eignet sich ideal als Auffrischung für Ihre Musik-Playlists. 

Hier eine Momentaufnahme der meistverkauften Alben 2016 bei HDtracks:

1. „Blackstar“

Künstler: David Bowie

Das im Januar erschienene Album „Blackstar“ ist das letzte Album der englischen Rocklegende David Bowie. Bowie zog für sein 25. Studioalbum alle Register und ließ tiefgründige Texte und einen originellen Instrumentalstil einfließen.Das experimentelle Rock-Album ist das ideale Andenken für seine Fans, machte Eindruck bei den Kritikern, und zeigte allen Zuhörern eine völlig neue Perspektive auf Bowie selbst.

2. „Led Zeppelin IV“

Künstler: Led Zeppelin

„Led Zeppelin IV“ ist ein echtes „Produkt der Liebe“. Die Band nahm das Album an verschiedenen Orten auf, unter anderem auch in Headley Grange, dem berühmten viktorianischen Haus in East Hampshire, in dem die Bandmitglieder ihre Zeit mit „Essen, Schlafen und Musizieren“ verbrachten. Das für seinen Facettenreichtum gefeierte Album spiegelt mit Songs wie „Going to California“ und „The Battle of Evermore“ Led Zeppelins zurückhaltende und feinfühlige Seite wieder und verkörpert zugleich mit „Black Dog“ oder auch „Misty Mountain Hop“ den typischen Hardrock-Sound der Band. Natürlich darf auch das Glanzstück des Albums nicht vergessen werden: die achtminütige Hymne „Stairway to Heaven“ ist heute einer der bekanntesten Titel von Led Zeppelin.

3. „Aqualung“

Interpret: Jethro Tull 

Obwohl „Aqualung“ schon vor über 40 Jahren erschien, ist es nach wie vor ein Bestseller bei Musikfans. Den klassischen Hardrock-Sound der Headbanging-Hits von Jethro Tull wie „Cross-Eyed Mary“ und „Mother Goose“ klingt in High-Resolution Audio nochmal so gut. 

4. „Pictures at an Exhibition“

Künstler: Emerson Lake & Palmer 

„Pictures at an Exhibition“, ein weitere Album mit Wurzeln in den frühen 1970er Jahren, wurde erst als Live-Album veröffentlicht, 2001 erschien eine überarbeitete Version. Dieses erfolgreiche Rock-Album hat heute noch genau die gleiche Strahlkraft wie damals und wurde zum Zeitpunkt der Veröffentlichung für einen Grammy nominiert. 

5. „Greatest Hits“

Künstler: Queen

Es ist schwer, bei einem Queen-Klassiker nicht mitzusingen und zu tanzen. Das ist wahrscheinlich der Grund dafür, warum ihre Musik schon so lange Bestand hat. Das Album „Greatest Hits“ von Queen ist nach wie vor sehr beliebt bei Musikfans aller Generationen.

6. „Come Away With Me“ 

Interpret: Norah Jones 

Das erste Album der Pianistin und Sängerin Norah Jones, das 2002 erschien, sorgt bei den Hörern mit seinen sanften, ruhigen Klängen auch Jahre später noch für Hörgenuss. Songs wie „Come Away With Me“ und „Don’t Know Why“ gehören immer noch zu den beliebtesten in der Branche und werden auf Musikportalen wie Spotify und YouTube millionenfach wiedergegeben. 

7. „Loud Hailer“

Künstler: Jeff Beck

Der 72-jährige Jeff Beck hat bisher 17 Studioalben herausgebracht und ist in der Musikbranche kein Unbekannter. Deshalb warteten viele Hardrock-Fans schon gespannt auf die Veröffentlichung seines neuesten Albums „Loud Hailer“ im Juli. Fans des Albums beschreiben Becks neueste Musik als erfrischenden Mix aus seiner charakteristischen Gitarrenmusik und einem modernen, zeitgemäßen Sound.

8. „Random Access Memories“

Künstler: Daft Punk

Dieses mit einem Grammy ausgezeichnete Album des Jahres vom Electronic-Duo Daft Punk füllt die Tanzflächen seit mehr als drei Jahren. „Get Lucky“ wurde eine der meistverkauften digitalen Singles aller Zeiten und wird immer ein Klassiker auf Partys bleiben. 

9. „Back to Black“

Künstler: Amy Winehouse

Trotzt des tragischen Todes von Amy Winehouse im Jahr 2011 lebt ihre Musik weiter. „Back to Black“ wurde zum am zweithäufigsten verkauften Album des 21. Jahrhunderts, und es scheint, dass Fans dieses soulige Album mehr lieben denn je, bei über 12 Millionen verkauften Exemplaren weltweit. 

10. „Stripped“

Künstler: Macy Gray

„Stripped“ ist der Name von Macy Grays zehntem Studio- und erstem Jazzalbum, das nach seiner Veröffentlichung gleich auf Platz 3 der US-amerikanischen Billboard Jazz Albums Charts einstieg. Die zehn Songs dieses Albums wurden live und mit nur einem einzigen Mikrofon in einer Kirche in Brooklyn aufgezeichnet. Grays raue Stimme, unterstützt von Trompeter Wallace Roney, Schlagzeuger Ari Hoenig, Bassist Daryl Johns und Gitarrist Russell Malone, schaffen diesen unverfälschten und ehrlichen Klang, den Fans so sehr schätzen.

Hören Sie die aktuellen Top-Alben mit einem WALKMAN® der NW-A20 Serie, und erleben Sie Musik in einer neuen Dimension. Dieser WALKMAN® ist High-Resolution Audio-kompatibel, und dank den mitgelieferten Kopfhörern mit Geräuschminimierung genießen Sie immer und überall kristallklaren Sound. Und wenn Sie ein Gerät mit mehr Platz für Ihre Musik suchen, probieren Sie den NWZ-A17 High-Resolution WALKMAN® mit bis zu 64 GB Speicherplatz aus. 

Jetzt kennen Sie einige der meistverkauften Alben 2016 und können bei HDtracks neue Songs herunterladen, um Ihre Musik-Playlist zu aktualisieren. Dank dem Mix an Genres und der Mischung aus neuen Sounds und Klassikern ist genug Musik verfügbar, um Sie stundenlang zu unterhalten. 

Musik und Leben: Trends und Neuigkeiten für Musikliebhaber und Klangbegeisterte.