UVP

1.199,00 €

(Preisangaben inkl. MwSt)
38

4.2 basierend auf 38 Kundenbewertungen

17
16
1
3
1
Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Gut

Funktionen

Gut

Design

Gut

Benutzerfreundlichkeit

Gut

Am hilfreichsten – positive Bewertung
0

Bildstabilisator bringts!

FDR-AXP33 23.03.2015 von hmwieland

Der Bildstabilisator ist super. Die Bildqualität überzeugt auch. 4k ist ein Mehrwert an Bildeindruck

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Gut

Funktionen

Hervorragend

Design

Hervorragend

Benutzerfreundlichkeit

Hervorragend

13

0

Am hilfreichsten – schlechte Bewertung
0

Schade das bei dem Preis an wichtigen Details ges

FDR-AXP33 08.05.2015 von Buchner

Kein LIcht dabei, Kein GPS, viele Modi in 4 K gar nicht möglich ! Finden wir schade denn bei älteren Modellen die Auch in dieser Preislage waren, sind diese Sachen alle integriert gewesen , wieso hat man die nicht mit bedacht ??

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Hervorragend

Funktionen

Durchschnitt

Design

Durchschnitt

Benutzerfreundlichkeit

Gut

3

0

38 Kundenbewertungen

0

fantastischer Stabilisator

FDR-AXP33 05.05.2019 von gewi video Berlin

Ich habe die Kamera jetzt im vierten Jahr in ständigem Gebrauch. Sie hat mir bisher stets sehr gute Aufnahmen gebracht. Hervorzuheben sind die exzellente, bei keiner Kamera von anderen Anbietern in dieser Preisklasse, nie erreichte Bildqualität. Die Farben sind naturgetreu, die Aufnahmen gestochen scharf. Auch bei 4K wird das bei anderen Firmen nicht erreicht. Ebenfalls ist der optische Stabilisator von keinem Hersteller so präzise, mit Softwarestabilisatoren sowieso nicht zu vergleichen. Ich selber habe eine Rede ca. 20 Min. lang bei vollem Zoom (optisch) und ohne Stativ, nur mit den Händen, aufgenommen. Mein Freund hat gesehen, wie ich schon mit den Händen gezittert habe, aber bis auf ein leichtes "Schwimmen" war die Aufnahme stabil ! Es gibt natürlich auch Kritikpunkte, aber bei so einem komplexen Gerät kein Wunder. Eine Gegenlichtblende bei diesem Preis hätte doch wohl "drin" sein müssen. Auch bei den Bedienelementen könnte einiges besser gemacht werden. Hier sei z.B. der unmögliche Platz des Anschlusses für ein separates Mikrofon, ausgerechnet unter dem Zoomhebel, erwähnt. Stecker, die außerdem dünn und lang sein müssen wegen der tief im Gehäuse gelegenen Anschlussbuchse, behindern die Bedienung des Zoom stark. Auch die Lage des Suchers und des Akkus sind problematisch bei Verwendung eines NP-FV 100 !!! Das ist schon ein dolles Ding, eigentlich Frechheit. Man muss den Sucher schon etwas nach oben anwinkeln, wenn man das Sucherbild sehen will. Der Bildschirm ist für mich dabei indiskutabel, weil für eine gute Kameraführung grundsätzlich unpraktisch. Ich glaube, dass das jeder einigermaßen anspruchsvolle Filmer so sieht. Das heißt aber nicht, dass dieser überflüssig ist. Dann muss ich noch den eigentlich überflüssigen eingebauten Projektor erwähnen. Das Projektionslicht ist viel zu schwach und reicht nur für eine sehr kurze Entfernung der Projektionsfläche/Leinwand. Leider gab es zum Zeitpunkt meines Kaufes nur dieses Modell mit Projektor, die Version ohne kam leider erst später auf den deutschen Markt. Insgesamt kann ich jedoch feststellen, dass diese Kamera hochwertig und verlässlich ist. Ich kann diese Kamera jedem mit gutem Gewissen empfehlen.

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Gut

Funktionen

Hervorragend

Design

Gut

Benutzerfreundlichkeit

Gut

0

0

0

Wunderbare scharfe Bilder,

FDR-AXP33 10.06.2017 von Kudy

Bin von DV auf das 4K System umgestiegen um schärfere Bilder zubekommen.

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Durchschnitt

Funktionen

Gut

Design

Gut

Benutzerfreundlichkeit

Gut

2

0

0

siehe unten

FDR-AXP33 04.04.2017

Lleider ist die Unmöglichkeit aufgeommene Filme direkt von USB zu USB mit dem Laptop zu verbinden ein riesiges Übel das durch nichts wettzumachen ist

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Gut

Funktionen

Schlecht

Design

Hervorragend

Benutzerfreundlichkeit

Schlecht

4

1

0

Wundervolle Technik die begeistert!

FDR-AXP33 05.12.2016 von Bayerlein01

Eine Kamera die jeden Hobbyfilmer begeistert. Klare Bilder ohne die berüchtigten Wackler, die man bisher gewöhnt war. Der eingebaute Beamer erfüllt seine Funktion hervorragend und lässt kaum Wünsche mehr offen. Alles in allem ein Gerät das man guten Gewissens empfehlen kann, wenn man in die nähe von Profiqualität kommen will.

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Gut

Funktionen

Gut

Design

Hervorragend

Benutzerfreundlichkeit

Gut

1

0

0

Alles ok.

FDR-AXP33 29.11.2016

Habe den Vorgänger dieser Kamera mit Festplatte, Gerät auch super, neue Kamera manchmal etwas unfreundlich in der Bedienung, sonst i.O.

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Gut

Funktionen

Durchschnitt

Design

Gut

Benutzerfreundlichkeit

Durchschnitt

1

0

0

Schönes Design

FDR-AXP33 17.10.2016 von Schnucki

Kürzlich gekauft und somit noch zu wenig erfahrung mit der Kamera.

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Gut

Funktionen

Gut

Design

Gut

Benutzerfreundlichkeit

Durchschnitt

1

0

0

Rund um super

FDR-AXP33 12.10.2016 von benaco

Ich bin mit dem Leistungsspektrum dieser Cam vollauf zufrieden. Für mich ist der interne Projektor von großer Bedeutung. Die Bildqualität ist auch im normalen HD bestechend gut.

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Hervorragend

Funktionen

Hervorragend

Design

Hervorragend

Benutzerfreundlichkeit

Hervorragend

1

0

0

Optische Leistung und Connectivität sind sehr gut.

FDR-AXP33 09.06.2016

Super Gerät. Die einfache Sachen sind intuitiv bedienbar. Mit der Bedienungsanleitung lassen sich auch die etwas komplizierteren Sachen machen. Sehr gut auch das direkte Abspielen von Filmen und Bildern über WiFi.

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Gut

Funktionen

Hervorragend

Design

Gut

Benutzerfreundlichkeit

Hervorragend

3

0

0

Beste Kamera

FDR-AXP33 02.06.2016 von SuperAs

Topleistung, sport- und theatererprobt, Darstellung brilliant

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Gut

Funktionen

Gut

Design

Hervorragend

Benutzerfreundlichkeit

Hervorragend

1

0

0

Soweit ein gutes gerät

FDR-AXP33 14.04.2016 von Nöggi

Habe mir vor ca. 3 Wochen die Sony AXP33 4K zugelegt. Bin damit eigentlich sehr zufrieden. Leider wird das Bild nicht scharf gestellt, wenn man zu schnell den Zoomhebel betätig, d.h. ein Objekt zu schnell heranzoomt. Da muss man recht langsam zoomen.

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Hervorragend

Funktionen

Gut

Design

Hervorragend

Benutzerfreundlichkeit

Gut

3

0

0

Sehr gute Videokamera

FDR-AXP33 10.03.2016 von Frank007T

Ich bin mit der Aufnahmequalität und der Wiedergabe auch über den Projektor sehr zufrieden. Verbessern würde ich -Bluetoothschnittstelle für Audiowiedergabe -WLAN-Zugriff für Wiedergabegeräte zur Nutzung des Projektors -App für Smartfone zur Steuerung der Videokamera. Dort sollten alle Funktionen, die über den Touchsrceen der Kamera gehen, auch umgesetzt werden.

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Gut

Funktionen

Gut

Design

Gut

Benutzerfreundlichkeit

Gut

2

1

0

Nahezu intuitive Handhabung

FDR-AXP33 24.02.2016 von Odermano

Vor einer längeren Auslandsreise zur Dokumentation erworben. Trotz mangelnder Erfahrung gute Ergebnisse erzielt in bester Qualität.

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Gut

Funktionen

Gut

Design

Gut

Benutzerfreundlichkeit

Gut

1

0

0

Gute optische Qualität

FDR-AXP33 20.01.2016 von Hans Christian

Von Anfang an ein guter Begleiter zur Dokumentation

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Schlecht

Funktionen

Durchschnitt

Design

Hervorragend

Benutzerfreundlichkeit

Durchschnitt

2

0

0

TipTop ware

FDR-AXP33 18.01.2016 von Dudziak

Super ware toles ding,wurde fur jeder der lust auf filmen hat empfehlen

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Hervorragend

Funktionen

Hervorragend

Design

Hervorragend

Benutzerfreundlichkeit

Hervorragend

1

2

0

Sehr guter Cammcorder

FDR-AXP33 16.01.2016 von Schornie1957

Gutes Gerät, etwas schwer mit der Zeit, aber sonst o.k. Gut geeignet für Aufnahmen und Fotos.

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Hervorragend

Funktionen

Gut

Design

Gut

Benutzerfreundlichkeit

Gut

1

1

0

erstklassig bei fehlerfreier Bedienung

FDR-AXP33 05.01.2016 von wolf_it

Auch für Linux geeignet ! Mit exfat file system alles direkt von der Karte ladbar ! Mit kdenlive saubere Videobearbeitung.

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Gut

Funktionen

Hervorragend

Design

Gut

Benutzerfreundlichkeit

Gut

1

0

0

gute Technik, älteres Zubehör nicht kompatibel.

FDR-AXP33 17.11.2015 von Lothar 6457

als Nachfolger meiner Videokameras DCR-TRV900E, DCR-TRV950E, DCR-TRV50E, HDR-XR 550 gekauft, Zubehör der Nachfolger häufig nicht kompatibel

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Gut

Funktionen

Gut

Design

Hervorragend

Benutzerfreundlichkeit

Durchschnitt

3

1

0

Projektor tolle Zusatzfunktion

FDR-AXP33 12.09.2015 von Albert2015

Seit ich diese Kamera habe merke ich erst richtig den grossen Unterschied der Auflösung der Bilder Wow.

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Gut

Funktionen

Gut

Design

Gut

Benutzerfreundlichkeit

Hervorragend

4

1

0

Moriarty00

FDR-AXP33 07.08.2015 von Moriarty00

Sehr zufrieden mit der Sony - AXP33 4K, einfach zu bedienen.

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Hervorragend

Funktionen

Durchschnitt

Design

Hervorragend

Benutzerfreundlichkeit

Gut

1

1

0

Super Ergebnise bei einfacher Handhabung.

FDR-AXP33 18.07.2015 von KatReim

Ob Video oder Fotos, die Kamera liefert alles in einer bestechenden Bildqualität. Sie liegt gut in der Hand und lässt sich einfach bedienen. Das liegt nicht zu letzt an der kompakten Größe, dem für diesen Leistungsumfang geringen Gewicht und die ergonomisch gestalten Bedienelemente.

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Gut

Funktionen

Hervorragend

Design

Hervorragend

Benutzerfreundlichkeit

Gut

2

2

0

Bedienung und Hilfe Verbesserungswürdig

FDR-AXP33 05.07.2015

Ich hatte mehrere Momente den Camcorder wieder zurück zu geben. Aber ich Versuches nochmal. Die 4 K Clips kann Magix nicht finden. Auch gibt es keine Vorschau der 4 K aufgenommenen Clips. Das Schwarze Gehäuse mit den komischen Flecken finde ich nicht schön. Der Stabilisator ist super. Ich habe gelesen, dass man dem Stellrad Funktionen zuweisen kann, wie in der Bedienungsanleitung beschrieben, aber man kann nur jeweils EINE Funktion zuweisen und die anderen Eingestellten gehen dann verloren, da mit Automatik überschrieben. Mit einem Freund aus dem Filmclub habe ich die Funktionen durchgesehen. Und er hat dann nach 1/2 Nutzung seiner CX900 weitere Funktionen entdeckt. Soviel zur Bedienungsanleitung und Hilfe !! Auch fehlt ein Blitz. Den vermisse ich! Sie empfehlen in 4K mit 25 Bilder aufzunehmen. Das ist bei bewegten Objekten nicht machbar.

Bildqualität

Gut

Klangqualität

Gut

Funktionen

Adäquat

Design

Adäquat

Benutzerfreundlichkeit

Adäquat

0

7

0

Herausragende Bildstabilisierung, großerWeitwinkel

FDR-AXP33 25.06.2015 von Video Signal Processing

Zusammenfassend empfehle ich den Camcoder aufgrund der herausragenden Bildstabilisierung und des großen Weitwinkels. Bei der Entwicklung wurden aber leider auch viele Dinge im Vergleich zu Vorgänger-Modellen verschlechtert, die gerade für professionelle Anwendungen problematisch sind. Für private/gelegentliche Anwendungen sollten sie allerdings nicht stören. Pro/Contra variieren je nach Anwendung und Präferenzen. Ich nutze den Camcorder für Feiern und Urlaube, und kaufe ausschließlich Produkte von Sony. PRO: - BOSS (Bildstabilisierung) ist ausgezeichnet im Weitwinkelbereich und bei wenig/normalem Wackeln oder leichtem Zittern. Bei vollem Weitwinkel kann man im Spazierengehen filmen (wenn man normal geht, ohne extra Verwackeln, und eine ruhige Hand hat) ohne dass das Video verwackelt wird - Bedienung intuitiv (für Personen mit Vorkenntnis) - Sucher: 1,5 MP (MegaPixel), dieser fehlte oft bei Vorgängermodellen - Display: 0,9 MP (1440 P * 640 P) bei guten Sichtverhältnissen ist die Bildqualität super. Ich empfehle eine Display Schutzfolie - Projektor / Beamer: 854 P * 480 P. Nettes Feature, vor allem der Bild-Ausgleich via Trapez-Interpolation (falls Camera nicht senkrecht zur Wand gerichtet ist) fasziniert mich. Camera hat auch einen HDMI Eingang und kann mit einem separaten Taster direkt angesprochen werden - Weitwinkel im Vergleich zu Vorgängermodellen sehr groß - im Vergleich zu alten Modellen lichtstark. Im Vergleich zu aktuellen Modellen mit größerem Bildsensor lichtschwach - maximale Bildqualität eines Fotos (20 MP) deutlich besser als bei Vorgänger Modellen, aber auch schlechter als bei Spiegelreflexkameras. - der Camcorder erkennt die Formatierung anderer SD-Karten anderer Cameras, womit sich Bilder/Videos über WLAN teilen lassen, was mit anderen Cameras ggf. nicht mögich ist - teilen via WLAN funktioniert super - kompatibel mit Remote fürs Handgelenk (RM-LVR1) meiner Actioncam. Steuerbar sind aber nur record und zoom, ebenfalls auch über Smartphone App via WLAN des Camcorders. - USB-Stecker extern in den Haltegriff der Hand eingehakt. Einerseits sinnvoll zum spontanen Aufladen des Akkus via USB, andererseits problematisch wg. Knicken des Kabels und Feuchtigkeitseinfluss - Klinke 3,5 mm in und output für Mic und Kopfhörer. Dass die Schnittstellen existieren, finde ich super, doch wären andere Buchsen sinnvoller, da Klinke wackelkontaktanfällig ist - für die komplexe Technik erstaunlich klein und leicht. Gleiche Größe wie alter Camcorder CONTRA: - Menüführung ähnlich umständlich wie bei Vorgänger-Modellen und mit komplizierten / nicht sofort verständlichen Begriffen - Sucher: Bei seitlich einfallendem Licht erkennt man das Bild im Sucher nur schwer. Gummi-Umrandung wie bei meiner Spiegelreflexcamera fehlt - Bildstabilisierung funktioniert im Telebereich und bei hochfrequentem Wackeln nicht richtig - Video (1080 P, 25p) in seltenen Fällen bei schneller Bewegung eines Objekts nicht flüssig sondern ruckelig. Der Anfangsverdacht, dass es an der aktiven Bildstabilisierung liegt, stimmte wohl nicht. Mit 50p statt 25p war das Problem dann behoben. - Software Fehler, wenn Dateien auf der SD-Karte am PC nach dem Kopieren gelöscht werden, aber Logfiles / Registry Einträge auf der Camera weiterhin bestehen bleiben. Dann stürzt die Camera ab während der Aufnahme des nächsten Videos. Lösbar durch Neu-Formatierung der SD-Karte auf der Camera oder durch konsequentes Löschen der Dateien auf der Camera selbst - „Display-Scharnier“ „knarzt/klappert“ beim Öffnen/Schließen und wenn die Camera mit der linken Hand unter dem Display und die rechte Hand am Haltegriff festgehalten wird. Geräusch wird durch das Mic leider mitaufgezeichnet - internes Blitzlicht für Bilder fehlt, Externes kann separat erworben werden - USB nur 2.0, USB 3.0 wäre sinnvoller gewesen, SD-Karte kann aber auch direkt kopiert werden - mechanischer Schalter (außen) wurde durch Taster in der Innenseite getauscht. Will man ein Video am TV über HDMI ansehen, kann das Display (oder der Sucher) nicht geschlossen werden, sonst fährt der Prozessor der Camera herunter - Position der HDMI-Abdeckung problematisch, wenn geöffnet und Display geschlossen werden soll - Infrarot-Fernbedienung fehlt und Alte ist nicht mehr kompatibel. Diese war praktisch für Diashows oder Videovorführungen zum spontanen Anhalten/Wiederholen der Bilder oder des Films - Multi-AV Kabel (VMC-15MR2) zur analogen Übertragung des Videos an einen Fernseher muss bei Bedarf extra gekauft werden - neue Akku Baureihe (NP-FV …), alte Akkus (NP-FH …) nicht direkt kompatibel. Trick: seitliche Plastik-Lasche zum Einhaken des alten Akkus kann verkleinert werden (vorsichtig mit Seidenschneider oder Messer wegschneiden), dann lässt sich der alte Akku wieder verwenden. - Zubehör im Verhältnis zu teuer - Zubehör (älter als die Camera) teilweise nicht kompatibel. Ich bin sehr enttäuscht, was das Zubehör angeht. Dass ein genormter Schuh verwendet wird, bedeutet nicht, dass alle Geräte mit dieser (elektrischen) Schnittstelle auch funktionieren. Es gibt mehrere Adapter (ADP-MAC, ADP-MAA, MSA-MIS), von denen der ADP-MAC (Adapter von „multi interface shoe“ auf „active interface shoe“) in Verbindung mit meinem Blitzlicht (HVL-HFL1) meiner alten Camera nicht funktioniert, trotz korrekter Schnittstellen. Bemerkung s. u. - Der Multi-Ausgang ist nicht kompatibel mit dem Adapter-Kabel (VMC-AVM1) auf die frühere Multi Schnittstelle (AV/remote out), zum Beispiel um ein altes Stativ mit Fernbedienung oder eine Kabel-Fernbedienung anzuschließen. - Es gibt keine 100% kompatiblen Vorsatzlinsen. Meine älteren Sony Vorsatzlinsen mit 52 mm Ring: Bei Weitwinkel (VCL-R0752) bekommt man abgerundete Ecken, die sich je nach Ausgleich der Bildstabilisierung von Ecke zu Ecke bewegen, wobei mindestens 1 Ecke immer abgerundet und leider der Fischaugeneffekt erkennbar ist. Besser ist eine uralt Weitwinkel-Vorsatzlinse aus der Zeit der Schmalfilmkameras von Revue: auch Fischaugeneffekt, aber weniger abgerundete Ecken und noch mehr Weitwinkel. Bei Extrem-Tele (Faktor 4,7*) stellt sich entweder der Fokus nicht scharf (auch manuell nicht möglich) oder mit der Vorsatzlinse (VCL-R2052) kann die Bildstabilisierung Verwackelungen nicht ausgleichen - alle manuellen Einstellungen können nicht gleichzeitig getroffen werden. Damit bleibt der Camcorder voll- oder halb-/teil-automatisch. Soll der Camcorder einfach bedienbar sein, ist nur 1 manuell variabler Modus sinnvoll, die anderen Modi sollten zu diesem Zeitpunkt entweder manuell statisch oder automatisch eingestellt sein, da es nur 1 Ring gibt, um manuelle Einstellungen vorzunehmen, anders bei teureren Cameras. - der Touchscreen reagiert erst bei kräftigerer Berührung, genauso wie beim alten Camcorder, scheinbar resistive (und nicht kapazitive) Bauart Anmerkung: Ich verwende eine Sony SD-Karte SF-G1UX2 (SDXC UHS I U3 128 GB, lesen: max. 94 MB/s, schreiben: max. 60 MB/s). Diese ist voll-kompatibel für alle Einstellungen. Die hohe Schreibrate ist sinnvoll, um stochastische Einbrüche/Schwankungen der Datenrate auszugleichen, ohne den Puffer vollzuschreiben. 4k schreibt wahlweise mit 60 oder 100 Mbit/s = 12,5 MB/s, aber nur in 25p, während man bei niedrigerer Auflösung (1080p) auch 50p wählen kann. Außerdem kann man statt PAL auch NTSC mit 24 oder 30 fps (bzw. dem Doppelten davon) nutzen. Wer mit 4k anfangen will, sollte sich Gedanken machen, ob sein PC leistungsfähig genug ist für die Wiedergabe (ggf. Schneiden) und wo er die riesigen Datenmengen sichern möchte (externe Festplatten, online Speicher etc.). Den Camcorder an sich habe ich im Vergleich mit meinen Sony Cameras DCR-SR190E (Festplatten-Camcorder, 2007), SLT-A77 (Spiegelreflexcamera, 2013) und HDR-AS100VR (Actioncamera, 2014) umfangreich getestet. Dass das alte Zubehör nicht mehr funktioniert und der Camcorder somit nicht abwärtskompatibel ist, ist aus wirtschaftlichen Gründen (Anregung zum Neukauf) gewollt. Bei intensiver Recherche habe ich herausgefunden, dass die neuen Schnittstellen die für altes Zubehör notwendigen Signale trotzdem beinhalten, allerdings benötigt man gezwungenermaßen immer original Sony Zubehör Kabel, bei denen die entscheidenden Pins an den Steckern nicht belegt sind und somit die entscheidenden Signale nicht übertragen werden können.

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Hervorragend

Funktionen

Durchschnitt

Design

Hervorragend

Benutzerfreundlichkeit

Gut

12

0

0

Neue Extras, aber Fehlen von sinnvollen Standards

FDR-AXP33 23.06.2015 von Manfred36

Große Erwartungen, aber dann: - Kein interner Speicher - Teuere Speicherkarten - Keine direkte Kopiermöglichkeit von Standbildernt mit der Kamera - Umständliches Überspielen der Videos auf einen Computer

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Hervorragend

Funktionen

Durchschnitt

Design

Gut

Benutzerfreundlichkeit

Gut

1

8

0

super Kamera

FDR-AXP33 12.06.2015

Ich freue mich immer auf die Zeit, in der ich mit dieser Kamera tolle Aufnahmen machen kann!

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Hervorragend

Funktionen

Hervorragend

Design

Hervorragend

Benutzerfreundlichkeit

Gut

4

2

0

Top Qualität Preis Leistung

FDR-AXP33 12.06.2015 von Buzzo

Diese Handycam ist absolut top so geniale Ergebnisse und sehr einfach im Gebrauch. Mit einem 4K TV ist das Ergebnis 1a wie zum Greifen nahe.

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Hervorragend

Funktionen

Hervorragend

Design

Hervorragend

Benutzerfreundlichkeit

Hervorragend

3

1

0

Starker Zoom, sehr guter Bildstabilisator

FDR-AXP33 12.05.2015 von Markus aus Ingolstadt

Vor grob einem Monat gekauft. Ich würde diese Handycam wieder kaufen. Habe Sport und Festlichkeiten gefilmt. Ergebnis ist beindruckend. Beim Schwenken muss man aufpassen. Zeitlupe ist effektvoll.

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Gut

Funktionen

Hervorragend

Design

Gut

Benutzerfreundlichkeit

Gut

3

1

0

Schade das bei dem Preis an wichtigen Details ges

FDR-AXP33 08.05.2015 von Buchner

Kein LIcht dabei, Kein GPS, viele Modi in 4 K gar nicht möglich ! Finden wir schade denn bei älteren Modellen die Auch in dieser Preislage waren, sind diese Sachen alle integriert gewesen , wieso hat man die nicht mit bedacht ??

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Hervorragend

Funktionen

Durchschnitt

Design

Durchschnitt

Benutzerfreundlichkeit

Gut

3

0

0

Eine ausgefeilte Technik mit vielen Extras

FDR-AXP33 06.05.2015 von Wolf17

Ich habe den Camcorder erst vor 2 Wochen gekauft und fast alle technischen Möglichkeiten getestet. Von den Ergebnissen war ich positiv überascht. Die Qualität der Bilder und Videoaufzeichnungen - sehr gut. Der Ton erfüllt alle Erwartungen. Videoaufnahmen im 4K Modus ließen sich problemlos mit meinem Schnittprogramm bearbeiten. Und das Beste: Man braucht keine Bedienungsanleitung zu lesen, die Kamera lässt sich intiutiv bedienen.

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Hervorragend

Funktionen

Hervorragend

Design

Gut

Benutzerfreundlichkeit

Hervorragend

1

0

0

Handliche Kamera

FDR-AXP33 23.04.2015 von Werner ZH

Top Bildqualität, sehr Handlich, das optisches Stabilitäts System ist genial.

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Gut

Funktionen

Gut

Design

Gut

Benutzerfreundlichkeit

Gut

3

1

0

Super Stabilisator, brilliante Videos - Spaß pur

FDR-AXP33 20.04.2015 von Ingeborg

Nicht immer ist das Neueste auch das Beste - den Kauf der Sony AXP33 4 K gleich nach Markteinführung haben wir nicht bereut. Der Bildstabilisator funktioniert auch bei starkem Seegang, die Kamera gleicht unterschiedliche Lichtverhältnisse sehr gut aus. 4 K Videos über einen 4 K Fernseher anzusehen ist einfach nur prachtvoll! Ein echter Mehrwert.

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Hervorragend

Funktionen

Hervorragend

Design

Gut

Benutzerfreundlichkeit

Hervorragend

3

0

0

scharf - aber nur bei großen Kontrasten

FDR-AXP33 06.04.2015 von Merlin44

Die AXP33 sollte eine kompakte und sonst möglichst gleichwertige Zweitkamera zur AX100 sein. Leider erreicht die AXP33 nur bei großen Videoamplituden (ab ca. 70%) die hervorragende Schärfe der AX100. Kleine Kontraste werden hingegen nur unscharf aufgenommen. Die Bilder zeigen die Unterschiede beider Kameras. Das trübe Wetter macht den Verlust an Auflösung sichtbar, z.B. in den feinen Ästen der Bäume. Die Aufnahmen wurden unter gleichen Bedingungen in UHD- Qualität gemacht und dann auf full-HD- Auflösung verlustarm herunterskaliert. Es handelt sich um Einzelbilder aus einer Videoszene. Leider kann auch die AXP33 (genau wie die AX100) nur mit max. 25 Bildern/s in UHD aufnehmen. Für glatte, ruckelfreie Bewegungsauflösung sind 50 Bilder/s erforderlich.

Bildqualität

Durchschnitt

Klangqualität

Gut

Funktionen

Gut

Design

Gut

Benutzerfreundlichkeit

Gut

8

0

0

super Camcorder für Flugaufnahmen

FDR-AXP33 04.04.2015

Für unsere tägliche Filmarbeit im Bereich Dokumentation stellt die 4k Auflösung ein unverzichtbares Sujet dar.

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Gut

Funktionen

Hervorragend

Design

Hervorragend

Benutzerfreundlichkeit

Hervorragend

7

0

0

Sehr gute 4K Cam inkl Projektor

FDR-AXP33 01.04.2015 von Nyber

Eindruck nach zwei Wochen Nutzung + super Bildstabilisator auch im Telebereich + eingebauter Projektor funktioniert auf fast jeder Wand inkl automatischer Trapezanpassung - Anbindung an PC per WLAN komplizierter als an Smartphone - Fehlende Windows Phone APP

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Gut

Funktionen

Hervorragend

Design

Gut

Benutzerfreundlichkeit

Gut

7

0

0

Super 4k camcorder

FDR-AXP33 31.03.2015 von Christian Mannheim

Der bildstabilisator ist mit Abstand der beste, den ich jemals in einem camcorder hatte

Bildqualität

Gut

Klangqualität

Durchschnitt

Funktionen

Hervorragend

Design

Hervorragend

Benutzerfreundlichkeit

Hervorragend

9

0

0

Kompaktkamera als 2. Kamera zu FS7

FDR-AXP33 31.03.2015

Dank Bildstalisierung auch gute Aufnahmen ohne Stativ möglich

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Gut

Funktionen

Gut

Design

Gut

Benutzerfreundlichkeit

Gut

4

0

0

enttäuscht vom outfit

FDR-AXP33 29.03.2015 von rehem65

sieht auf dem Foto besser aus. Gehäuse wirkt billig für den Preis des Gerätes. Bedienung nicht intuitiv, auch für einen erfahrenen Anwender

Bildqualität

Gut

Funktionen

Schlecht

Design

Adäquat

Benutzerfreundlichkeit

Adäquat

6

8

0

Bildstabilisator bringts!

FDR-AXP33 23.03.2015 von hmwieland

Der Bildstabilisator ist super. Die Bildqualität überzeugt auch. 4k ist ein Mehrwert an Bildeindruck

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Gut

Funktionen

Hervorragend

Design

Hervorragend

Benutzerfreundlichkeit

Hervorragend

13

0

0

Sehr gute 4K - Bildqulität

FDR-AXP33 18.03.2015 von bub63

Die Camera liegt sehr gut in der Hand, ist aber etwas schwer ( Zoom - Hebel ). Enttäuschend ist die fehlende Gegenlichtblende und die Verpackung ( anfällig für elektostatische Aufladung ? ).

Bildqualität

Hervorragend

Klangqualität

Hervorragend

Funktionen

Hervorragend

Design

Hervorragend

Benutzerfreundlichkeit

Gut

19

16