Zum Inhalt springen
FDR-AX700 4K HDR CAMCORDER

Vollständige technische Daten und Funktionen

FDR-AX700

Sensortyp
Mehrschichtiger Exmor RS CMOS Sensor (Typ 1,0", 13,2 x 8,8 mm)
Pixel effektiv (Video)
ca. 14,2 Megapixel (16:9)
Pixel effektiv (Foto)
Ca. 14,2 Megapixel (16:9)/ Ca.12,0 Megapixel (3:2)
Bildprozessor
BIONZ X Bildprozessor
Objektivtyp
ZEISS Vario-Sonnar® T*
Filterdurchmesser
62 mm
Objektivabdeckung
Objektivkappe
Blende
F 2,8-F/4,5
Brennweite
F = 9,3-111,6 mm
Brennweite (Entsprechung beim 35-mm-Format) (Video)
f = 29,0–348,0 mm (16:9)
Brennweite (Entsprechung beim 35-mm-Format) (Foto)
f = 29,0-348,0 mm (16:9), f = 32,8-393,6 mm (3:2)
Mindestfokussierabstand
Ca. 13/32 Zoll (Weitwinkel), ca. 39 3/8 Zoll (Tele), ca. 1 cm (Weitwinkel), ca. 100 cm (Tele)
Irismembran 
7 Lamellen
Graufilter
AUS, 1/4, 1/16, 1/64
Optischer Zoom
12fach
Clear Image Zoom
4K: 18fach, HD: 24fach
Digitalzoom
192fach
Suchertyp
1,0 cm (Typ 0,39") OLED-Farbdisplay entspricht 2.359.296 Bildpunkten
Sichtfeld
100 %
Dioptrienausgleich
Ja
Bildschirmtyp
8,8 cm (Typ 3,5") Xtra Fine LCD™ mit 1.555.000 Bildpunkten und 16:9-Breitbildformat
Touchscreen
Ja
Helligkeitsregler
Ja (Menü)
Markierung/Manuelle Blendensteuerung
Marker
Einstellen des Winkels
Öffnungswinkel: max. 90 Grad; Drehwinkel: max. 270 Grad
Art der Bildstabilisierung
Optischer SteadyShot Bildstabilisator mit Active-Modus (Weitwinkel bis Tele)
Fokustyp
Schneller Hybrid-Autofokus (AF-Phasendetektion/AF-Kontrastdetektion)
Fokuspunkte
Max. 273 Punkte (AF-Phasendetektion)
Geschwindigkeit des AF-Laufwerks
Ja (7 Stufen)
AF-Motiv-Tracking
Ja (Tiefenbereichseinstellung für AF-Tracking (5 Schritte), Empfindlichkeitseinstellung für AF-Motivwechsel (5 Schritte))
Fokussiermodus
Automatisch/Manuell (Touchscreen/Drehrad)
Fokusfeld
Weiter AF, Zonen-AF, Zentraler AF, Flexibler Spot AF
AF-Phasendetektionsbild
Ja (Ein/Aus)
Schneller, intelligenter AF
Scharfstellung per Autofokus
Ja
MF Assist
Peaking-Display, Vergrößerte Anzeige für eine präzise manuelle Fokussierung (4fach/ 8fach)
Modus
Auto, Flexibler Spot (Touchscreen), Manuell (Drehrad/Menü)
Messmodi
Multi-Segment/Spot
Belichtungskompensation
AE Shift (Drehrad/Touchscreen)
LOW LUX-Modus
Ja
Automatische Blendensteuerung
F2,8–F11
Manuelle Blendensteuerung
F2,8–F11
Manual Exposure Assist
Anzeige mit Zebra-Muster
Hintergrundbeleuchtungsausgleich
Ja (automatisch)
Steuerung
Automatisch/Manuell
AGC-Begrenzung
Ja
Mindestbeleuchtung
[NTSC] Standard: 3 Lux (Verschlusszeit 1/60), Low Lux: 1,7 Lux (Verschlusszeit 1/30), NightShot: 0 Lux (Verschlusszeit 1/60), [PAL] Standard: 3 Lux (Verschlusszeit 1/50), Low Lux: 1,7 Lux (Verschlusszeit 1/25), NightShot: 0 Lux (Verschlusszeit 1/50)
Automatischer Regelbereich
[NTSC] 1/8-1/10.000 [PAL] 1/6-1/10.000
Standard
[NTSC] 1/60-1/10.000 [PAL] 1/50-1/10.000
Manuelle Blendensteuerung (Foto-Modus)
[NTSC] 1/60-1/10.000 [PAL] 1/50-1/10.000
Manueller Verschluss
[NTSC] 1/8-1/10.000 [PAL] 1/6-1/10.000
Weiche Zeitlupe
Weissabgleich-Modi
Automatik, Auf Knopfdruck A, Auf Knopfdruck B, Außenaufnahme, Innenaufnahme, WA-Temperatur
Weißabgleich
Ja (Außenaufnahme -7 bis +7, in 15 Schritten)
Blitzmessung
Blitzkompensation
Blitzmodus
Medientyp
AVCHD, Foto: Memory Stick PRO Duo™ (Mark 2), Memory Stick PRO-HG Duo™, Memory Stick XC-HG Duo™, SD-/SDHC-/SDXC-Speicherkarte (Klasse 4 oder höher), XAVC S 4K (100 Mbit/s): SDXC-Speicherkarte (UHS-I U3), XAVC S 4K (60 Mbit/s): SDXC-Speicherkarte (Klasse 10 oder höher), XAVC S HD: SDXC-Speicherkarte (Klasse 10 oder höher)
Interne Medien
Aufnahmeformat (Video)
Mit AVCHD Version 2.0 kompatibel: MPEG4-AVC/H.264, XAVC S Format: MPEG4-AVC/H264, XAVC S Proxy: MPEG-4 AVC/H.264
Videoauflösung
[NTSC] XAVC S 4K: 3.840 x 2.160/ 30p, 24p XAVC S HD: 1.920 x 1.080/ 120p, 60p, 30p, 24p AVCHD: 1.920 x 1.080/ 60i (FX, FH), 1.440 x 1.080/ 60i (LP) XAVC S Proxy: 1.280 x 720/ 60p, 30p, 24p, 640 x 360/ 60p, 30p, 24p [PAL] XAVC S 4K: 3.840 x 2.160/ 25p XAVC S HD: 1.920 x 1.080/ 100p, 50p, 25p AVCHD: 1.920 x 1.080/ 50i (FX, FH), 1.440 x 1.080/ 50i (LP) XAVC S Proxy: 1.280 x 720/ 50p, 25p, 640 x 360/ 50p, 25p
Zeitlupe und Zeitraffer (S&Q)
[NTSC] Aufnahmeformat 4K: 30p, 24p, HD: 60p, 30p, 24p Bildwiederholrate 4K: 1 Bild pro Sekunde, 2 Bilder pro Sekunde, 4 Bilder pro Sekunde, 8 Bilder pro Sekunde, 15 Bilder pro Sekunde, 30 Bilder pro Sekunde Bildwiederholrate HD: 1 Bild pro Sekunde, 2 Bilder pro Sekunde, 4 Bilder pro Sekunde, 8 Bilder pro Sekunde,15 Bilder pro Sekunde, 30 Bilder pro Sekunde, 60 Bilder pro Sekunde, 120 Bilder pro Sekunde [PAL] Aufnahmeformat 4K: 25p, HD: 50p, 25p Bildwiederholrate 4K: 1 Bild pro Sekunde, 2 Bilder pro Sekunde, 3 Bilder pro Sekunde, 6 Bilder pro Sekunde, 12 Bilder pro Sekunde, 25 Bilder pro Sekunde, HD: 1 Bild pro Sekunde, 2 Bilder pro Sekunde, 3 Bilder pro Sekunde, 6 Bilder pro Sekunde, 12 Bilder pro Sekunde, 25 Bilder pro Sekunde, 50 Bilder pro Sekunde, 100 Bilder pro Sekunde
Super Slow Motion (SS)
[NTSC] Aufnahmeformat HD: 60p, 30p, 24p Bildwiederholrate HD: 240 Bilder pro Sekunde, 480 Bilder pro Sekunde, 960 Bilder pro Sekunde [PAL] Aufnahmeformat HD: 50p, 25p Bildwiederholrate HD: 250 Bilder pro Sekunde, 500 Bilder pro Sekunde, 1.000 Bilder pro Sekunde
Video-Aufzeichnungsrate (ABR/VBR)
XAVC S 4K: Ca. 100 Mbit/s, 60 Mbit/s, XAVC S HD: Ca. 100 Mbit/s (1.920 x 1.080/ 120p, 100p), 60 Mbit/s (1.920 x 1.080/ 120p, 100p), 50 Mbit/s, 25 Mbit/s, 16 Mbit/s AVCHD FX: Ca. 24 Mbit/s, FH: Ca. 17 Mbit/s, LP: Ca. 5 Mbit/s, XAVC S Proxy: Ca. 9 Mbit/s (1.280 x 720)/ Ca. 3 Mbit/s (640 x 360)
Aufnahmeformat (Foto)
JPEG (DCF Ver. 2.0, Exif Ver. 2.3, MPF Baseline-kompatibel)
Bildprofil
Ja (Aus/ PP1-PP10) Parameter: Schwarzpegel, Gamma (Standard, Foto, Cine1-4, ITU709, ITU709 (800 %), S-Log2, S-Log3, HLG, HLG1-3), Schwarzgamma, Knie, Farbmodus (Standard, Foto, Kino, Pro, ITU709 Matrix, S/W, S-Gamut, S-Gamut3.Cine, S-Gamut3), Sättigung, Farbphasenanlage, Farbtiefe, Farbkorrektur, WB-Shift, Details, Kopieren, Zurücksetzen
Proxy-Aufnahme
Ja
Fotogröße (Fotomodus)
12,0 Megapixel 3:2 (4.240 x 2.824), 14,2 Megapixel 16:9 (5.024 x 2.824)
Mikrofon
Integriertes Stereomikrofon
Audioaufnahmeformat
2-Kanal Dolby Digital Stereo, Dolby Digital Stereo Creator, 2 MPEG-4 Linear PCM-Kanäle (48 kHz/16 Bit), MPEG-4 AAC-LC 2 Kanäle
Ausgangsleistungs-Regler für Mikrofon
Ja (31 Stufen)
Automatische Reduzierung von Windgeräuschen
My Voice Canceling
Lautsprecher
Monolautsprecher
High-Speed-Aufzeichnung
Motivprogramm
Nachtaufnahme, Sonnenaufgang und -untergang, Feuerwerk, Landschaft, Porträt, Spotlight, Strand
NightShot Infrarot-System
Ja
Zeitcode/Stempel
Ja
Weitere Funktionen
Gesichtserkennung, Intelligenter Automatikmodus (Porträt, Baby, Gehen, Stativ, Hintergrundbeleuchtung, Landschaft, Spotlight, Dämmerung, Makro, Schwaches Licht)
Schnelle Wiedergabe
ca. 5 Mal/ 10 Mal/ 30 Mal/ 60 Mal
Zeitlupe
Vorwärts: 1/5 der Geschwindigkeit, Rückwärts: 1/2 der Geschwindigkeit
Kurzwiedergabe
Motion Shot Video
Diashow (Fotos)
Lichtausgabe
Auflösungsausgabe
Größe des Projektionsbildes
Akkulaufzeit
-
Projektor-Eingang
Keystone-Anpassung
Wi-Fi®
Ja (kompatibel mit Wi-Fi®, IEEE 802.11b/g/n (2,4–GHz-Band))
NFC
Ja (Kompatibel mit Typ-3-Tag von NFC Forum)
Zubehörschuh
JA (Multi Interface-Zubehörschuh)
HDMI Anschluss
Ja (HDMI)
Projektor-Eingang
Multi-/Micro-USB-Anschluss
Ja
Anschluss für Fernbedienung
in Multi/Micro-USB-Anschluss integriert/Stereo-Mini-Buchse (Φ 2,5 mm)
Standard-Ausgang
Composite-Videoausgang (AV-Kabel (separat erhältlich))
Mikrofoneingang
Stereo-Mini-Buchse
Kopfhöreranschluss
Stereo-Mini-Buchse
Speicherkartensteckplatz
Steckplatz A: für Memory Stick PRO Duo und SD-, SDHC- sowie SDXC-Karten, Steckplatz B: für SD-, SDHC- oder SDXC-Karten
Gleichstromanschluss
Ja
Akkutyp
InfoLITHIUM mit AccuPower-Messsystem (V-Serie)
Stromverbrauch (LCD)
4K: 5,1 W
Stromverbrauch (Sucher)
4K: 4,8 W
Stromversorgung
7,4 V (Akku), 8,4 V (Netzteil)
Laden im Camcorder (Ladezeit mit dem mitgelieferten Akku)
Ja (ca. 2 Std. 50 Min)
USB-Ladefunktion
Stromversorgung über USB
Abmessungen (B x H x T) (nur Hauptgerät)
Ca. 116 x 89,5 x 196,5 mm (ca. 121 x 104 x 274,5 mm (einschließlich Streulichtblende und großer Augenmuschel)), Ca. 4 5/8 x 3 5/8 x 7 3/4 Zoll (ca. 4 7/8 x 4 1/8 x 10 7/8 Zoll (einschließlich Streulichtblende und großer Augenmuschel))
Abmessungen (B x H x T) (inkl. mitgeliefertem Akku)
Ca. 116 x 89,5 x 196,5 mm (ca. 121 x 104 x 274,5 mm (einschließlich Streulichtblende und großer Augenmuschel)), Ca. 4 5/8 x 3 5/8 x 7 3/4 Zoll (ca. 4 7/8 x 4 1/8 x 10 7/8 Zoll (einschließlich Streulichtblende und großer Augenmuschel))
Gewicht (nur Haupteinheit)
Ca. 2 lb 1 oz (einschließlich Streulichtblende und großer Augenmuschel), Ca. 935 g (einschließlich Streulichtblende und großer Augenmuschel)
Gewicht (inkl. mitgelieferter Akku)
Ca. 1.030 g (NP-FV70A) (mitgelieferter Akku), Ca. 1.080 g (NP-FV100A), Ca. 2 lb 2,7 oz (NP-FV50A), Ca. 2 lb 4,3 oz (NP-FV70A) (mitgelieferter Akku), Ca. 2 lb 6,1 oz (NP-FV100A), Ca. 985 g (NP-FV50A)
  • Akkusatz (NP-FV70A) (1)
  • Netzteil (1)
  • Netzkabel (1)
  • Bedienungsanleitung (1)
  • Fernbedienung (RMT-835 mit Akku (CR2025)) (1)
  • Streulichtblende (1)
  • Objektivkappe (1)
  • Große Augenmuschel (1)

Ausstattung

Bild von FDR-AX700 4K HDR Camcorder

4K HDR (HLG) Videoqualität

High Dynamic Range (HDR) Technologie hat eine visuelle Revolution angestoßen, denn sie erweitert den Farb- und Helligkeitsbereich von Aufnahmen um ein Vielfaches und setzt damit die außergewöhnlich hohe Bildqualität von 4K vollständig um. Außerdem ist es Ihnen dank der Hybrid Log-Gamma (HLG) Aufnahmefunktion des FDR-AX700 möglich, HDR Videos ohne zusätzliche Verarbeitungsschritte wiederzugeben, indem Sie den Camcorder einfach über ein USB-Kabel an einen HLG-kompatiblen Fernseher von Sony anschließen.

Bild von FDR-AX700 4K HDR Camcorder

XAVC S für Aufnahmen mit hoher Bitrate

Das XAVC S Format wird für 4K und HD-Aufnahmen verwendet. Hohe Bitraten von bis zu 100 Mbit/s für 4K bzw. 50 Mbit/s für Full HD-Qualität gewährleisten detailreiche Aufnahmen mit minimalem Komprimierungsrauschen. Da Aufnahmen mit 100 Mbit/s selbst bei der höchsten Bildwiederholrate von 120 Bildern pro Sekunde in Full HD möglich sind, können bei der Nachbearbeitung hochwertige Zeitlupensequenzen erstellt werden.

Bild von FDR-AX700 4K HDR Camcorder

Exmor RS™ CMOS Sensor (Typ 1,0")

Ein mehrschichtiger CMOS Sensor (Typ 1,0") mit 14,2 Megapixeln (effektiv) ermöglicht wunderbare Unschärfe-Effekte im Hintergrund (Bokeh) und sorgt selbst bei besonders dunklen oder hellen Lichtverhältnissen für eine optimale Lichtempfindlichkeit zur Aufnahme hochwertiger Bilder. Dieser Sensor verfügt über bis zu 273 AF-Punkte zur Phasendetektion, die etwa 84 % des Bildbereichs abdecken und eine präzise Motiverfassung während der gesamten Aufnahme gewährleisten.

Bild von FDR-AX700 4K HDR Camcorder

Verbesserter BIONZ X Bildprozessor

Der verbesserte BIONZ X Bildprozessor verarbeitet Daten noch schneller, wodurch eine kürzere Fokussierungszeit, beeindruckende 4K HDR (HLG) Videos und atemberaubende Zeitlupenaufnahmen mit bis zu 960 (NTSC) bzw. 1.000 (PAL) Bildern pro Sekunde erzielt werden können.

Bild von FDR-AX700 4K HDR Camcorder

ZEISS Vario-Sonnar® T* Objektiv

Durch den Einsatz von Advanced Aspherical (AA) sowie Extra-low Dispersion (ED) Glaselementen ist die speziell gefertigte ZEISS Optik darauf ausgelegt, das volle Potenzial von 4K zu erfassen – mit gestochen scharfen Details im gesamten Bildbereich. Dank eines 29-mm-Weitwinkels gelingen Aufnahmen weiter Landschaften und mit dem optischen 12fach- bzw. dem 24fach-Clear Image Zoom werden Nahaufnahmen möglich.

Bild von FDR-AX700 4K HDR Camcorder

Breite AF-Abdeckung

Bis zu 273 AF-Punkte zur Phasendetektion, die etwa 84 % des gesamten Bildbereichs abdecken. Dies sorgt für eine großflächige und dichte AF-Abdeckung zur Erfassung von Motiven, die sich beispielsweise sehr schnell bewegen und ansonsten schwierig zu fokussieren sind.

Bild von FDR-AX700 4K HDR Camcorder

High-Speed-Autofokus

Das schnelle Hybrid-AF-System ermöglicht ein schnelles Auslesen der Daten, die mithilfe des AF-Sensors mit Phasendetektion in einem breiten Autofokusbereich gesammelt werden. Gleichzeitig sorgt der verbesserte BIONZ X Bildprozessor für eine rasante Datenverarbeitung, wodurch ein präzises AF-Tracking von sich schnell bewegenden Motiven umgesetzt wird.

Bild von FDR-AX700 4K HDR Camcorder

Zuverlässige Motiverfassung

Die Motiverfassung des Geräts wurde dank High-Speed-Auslesung und -verarbeitung der durch den Autofokus gesammelten Daten optimiert und ein neuer Algorithmus speziell für die Videoaufzeichnung entwickelt. Ist ein Motiv fokussiert, sorgt der große Autofokusbereich dafür, dass Sie es beim Filmen mit dem Camcorder nicht aus dem Fokus verlieren und dauerhaft und präzise erfassen können, auch wenn es sich bewegt. [1] FERN [2] NAH

Bild von FDR-AX700 4K HDR Camcorder

Einstellmöglichkeiten für den Tiefenbereich des AF-Tracking

Wählen Sie aus fünf Einstellmöglichkeiten für den Tiefenbereich des AF-Tracking, wobei „1“ die kürzeste Einstellung und auf relative wenig Bewegung ausgelegt ist und „5“ die am weitesten entfernte, für ein sich dynamisch bewegendes Motiv. Damit stehen Ihnen verschiedene Arten der Motiverfassung zur Verfügung, die Sie entsprechend Ihrer künstlerischen Ideen, der Bewegung bzw. Beweglichkeit des Motivs und der Aufnahmebedingungen auswählen können.

Bild von FDR-AX700 4K HDR Camcorder

Empfindlichkeitseinstellungen für den AF-Motivwechsel

Es stehen Ihnen fünf Empfindlichkeitseinstellungen für einen AF-Motivwechsel zur Verfügung. In der Einstellung „BEWEGLICH“ kann die Kamera schnell zwischen mehreren Motiven oder Fokuspunkten hin- und herwechseln, während in der Einstellung „FEST ERFASST“ ein Motiv fokussiert wird.

Bild von FDR-AX700 4K HDR Camcorder

Anzeige und Einstellung des Autofokusbereichs

Behalten Sie Bereiche, die im Schärfebereich bleiben sollen, dank AF-Rahmen für die Phasendetektion um fokussierte Motive immer gut im Blick. Auch der Wechsel zwischen Fokuspunkten ist problemlos möglich: Berühren Sie einfach einen anderen Punkt auf dem Bildschirm, um den Fokus scharfzustellen.

Bild von FDR-AX700 4K HDR Camcorder

Optischer SteadyShot™ (Active-Modus)

Dank des optischen SteadyShot™ (Active-Modus) erzielen Sie wundervolle Bilder ganz ohne Verwacklungen. 

Bild von FDR-AX700 4K HDR Camcorder

Präziser OLED Tru-Finder™

Der OLED Tru-Finder mit 2.359 Pixeln zeigt Bilder besonders klar und in realistischen Farben an. Über diesen kontrastreichen elektronischen Sucher können Sie Ihre Aufnahmen problemlos und einfach überwachen und Bildmaterial selbst bei hellem Sonnenlicht aufzeichnen bzw. ansehen.

Bild von FDR-AX700 4K HDR Camcorder

Extra Fine LCD-Touchscreen

Das Extra Fine LC-Display (Typ 3,5") zeigt Bilder mit einer Auflösung von ca. 1.555.000 Pixeln an und ist sehr praktisch sowie angenehm für die Augen, da es bewegte Bilder mit feinen Detailabstufungen tadellos darstellt, wodurch Sie sich ganz auf die Motive im Zentrum des Geschehens konzentrieren können. Außerdem lassen sich Autofokuspunkte mithilfe der Touch-Funktion problemlos per Berührung auswählen.

Bild von FDR-AX700 4K HDR Camcorder

Professionelle Menüführung

Wie bei den Profi-Camcordern von Sony gelangen Sie schnell und einfach über eine übersichtliche Gliederung zu allen gewünschten Menüpunkten. Das halbtransparente Menü wird über dem Live-Bild eingeblendet, sodass Sie Einstellungen ändern oder prüfen können, während Sie das Ergebnis auf dem Display sehen.

Bild von FDR-AX700 4K HDR Camcorder

Objektivring

Der Objektivring mit optimierter Schärfentiefe sorgt für einfaches und intuitives Fokussieren oder Zoomen, je nachdem welchen Modus Sie mit dem praktischen Schalter ausgewählt haben.

Bild von FDR-AX700 4K HDR Camcorder

Manuelles Drehrad

Mit dem manuellen Drehrad und den Tasten können die ISO-Lichtempfindlichkeit, die Blendenöffnung und die Verschlusszeit schnell und einfach eingestellt werden.

Bild von FDR-AX700 4K HDR Camcorder

Integrierte ND-Filter

Wählen Sie zwischen einem transparenten sowie verschiedenen Graufiltern (1/4, 1/16 und 1/64), um die Menge des einfallenden Lichts zu beeinflussen. So können Videoproduzenten die Verschlusszeit und Blendenöffnung für kreative Aufnahmen präzise anpassen. In Verbindung mit dem großen Bildsensor des Camcorders ermöglicht dies schöne, gleichmäßige „Bokeh“-Unschärfe-Effekte im Hintergrund ohne Verlängerung der Verschlusszeit, selbst wenn Sie im Freien unter sonnigen Bedingungen aufzeichnen.

Bild von FDR-AX700 4K HDR Camcorder

Zwei Steckplätze

Zwei Steckplätze für SD-Karten bzw. SD-Karte und Memory Stick™ ermöglichen paralleles Aufzeichnen oder Relaisaufnahmen. Der Relaismodus eignet sich insbesondere für längere Aufnahmen, die dann auf zwei Karten aufgezeichnet werden müssen. Im Aufnahmemodus für paralleles Aufzeichnen können Sie beispielsweise Sicherungskopien von wichtigen Aufnahmen anfertigen, wodurch Kunden- und Produktionsabläufe flexibler gestaltet werden können.

Bild von FDR-AX700 4K HDR Camcorder

Optimal geformter Griff für einfaches Halten

Der Griff ist so geformt, dass er in verschiedene Handgrößen passt und die Kamera stets gut gehalten werden kann. Dadurch gibt es auch bei längeren, handgeführten Aufnahmen unter schwierigen Bedingungen kein Verwackeln.

Bild von FDR-AX700 4K HDR Camcorder

Großer Zoom-Wipphebel

Mit dem großen Zoom-Wipphebel liegt die Einstellung von Brennweite und Zoom vollständig in Ihrer Hand. Zoomen Sie so langsam oder schnell wie nötig, und erzielen Sie dabei stets wackelfreie und präzise Ergebnisse.

Bild von FDR-AX700 4K HDR Camcorder

Vielseitig kombinierbarer Multi Interface-Zubehörschuh (MI-Schuh)

Der MI-Schuh ermöglicht den Anschluss von vielseitigem Mehrzweckzubehör, durch das sich die Aufnahmemöglichkeiten des Camcorders in zahlreichen Situationen erweitern lassen.

Bild von FDR-AX700 4K HDR Camcorder

LANC-Port

Der integrierte LANC-Port ermöglicht den Anschluss LANC-kompatiblen Zubehörs, mit dem der Camcorder ganz einfach bedient werden kann.

Bild von FDR-AX700 4K HDR Camcorder

Hochwertige Ausgabe über 4K HDMI

Senden Sie unkomprimierte 4K Videos an externe Monitore und außerhalb des Sets befindliche Recorder, oder sehen Sie sich Ihre Aufnahmen einfach auf einem Fernseher an – ein HDMI Anschluss macht es möglich! Der große HDMI Stecker (Typ A) belastet das Kabel nicht und minimiert Beschädigungen oder das versehentliche Herausziehen des Kabels.

Bild von FDR-AX700 4K HDR Camcorder

Zeitcode/Stempel

Für professionelle Workflows und das Bearbeiten mehrerer Kameraeinstellungen können Ihre Aufnahmen mit einem SMPTE-Zeitcode und -Stempel versehen werden. Mit einem eingefügten Zeitcode ist das Synchronisieren mehrerer Kameras bei der Nachbearbeitung deutlich einfacher. Ein individueller achtstelliger Codierungsstempel ermöglicht einer schnelle Indexierung und Medienverwaltung bei größeren Projekten.

Bild von FDR-AX700 4K HDR Camcorder

S-Gamut und S-Log Aufnahmen

S-Gamut und S-Log Aufnahmen bieten Ihnen die Flexibilität, durch die Farbgestaltung bei der Nachbearbeitung ausdrucksstärkere Videos zu erstellen. Die S-Log3 und S-Log2 Gammakurven verfügen über einen großen Dynamikbereich (bis zu 1.300 %) zur Minimierung von überbelichteten Highlights oder unterbelichteten, dunklen Bereichen.

Bild von FDR-AX700 4K HDR Camcorder

Picture Profile

Mithilfe von zehn anpassbaren Bildprofileinstellungen können Sie das Aussehen Ihrer Videos nach Ihren Wünschen gestalten oder vorab auf Vorgaben für die spätere Nachbearbeitung eingehen. Ihre Einstellungen für Gammawerte, Abstufungen und Farbumfang können gespeichert und bei Bedarf abgerufen werden, um Aufnahmen effizient angleichen zu können.

Bild von FDR-AX700 4K HDR Camcorder

Zebrafunktion

Ein „Zebramuster“ zeigt überbelichtete Bereiche durch transparente Streifen in der Vorschau an. Das ist besonders nützlich bei Aufnahmen in der S-Log Gamma-Einstellung, bei der die korrekte Belichtung oft schwer einzuschätzen ist. Die ideale Belichtung lässt sich stufenweise und damit sehr präzise für alle Bildelemente – angefangen von Hauttönen, bis hin zu sonnigen Landschaften – einstellen.

Bild von FDR-AX700 4K HDR Camcorder

„Super Slow Motion“ (Superzeitlupe) und „Slow & Quick Motion“ (Zeitlupe und Zeitraffer)

Finden Sie neue Wege, zeitliche Abläufe kreativ darzustellen. Mit Super Slow Motion und Slow & Quick Motion gelingt es Ihnen, die Bewegung flüchtiger Augenblicke in bis zu 960 (NTSC) bzw. 1.000 (PAL) Bildern pro Sekunde (40fache Zeitlupe) oder faszinierenden Zeitraffersequenzen mit nur 1 Bild pro Sekunde einzufangen, die dann in bis zu 60facher, natürlicher Geschwindigkeit wiedergegeben werden können.

Bild von FDR-AX700 4K HDR Camcorder

Proxy-Aufnahme

Verkürzen Sie Nachbearbeitungszeiten und liefern Sie schneller Ergebnisse, indem Sie die Option für Proxy-Aufnahmen nutzen. Niedriger aufgelöste Proxy-Dateien werden parallel zu den Videoaufnahmen in voller 4K Auflösung erstellt, um diese einfach teilen, Kollegen vorab online zur Verfügung stellen oder auf weniger leistungsstarken Computern effizienter bearbeiten zu können. Ersetzen Sie die Proxy-Dateien einfach nach Aufzeichnungsende mit den Dateien in hoher Auflösung, um Ihr Video fertigzustellen.

Bild von FDR-AX700 4K HDR Camcorder

Kompatibel mit iMovie & Final Cut Pro X

Dieses Produkt ist kompatibel mit Final Cut Pro X und iMovie.