Zum Inhalt springen

Beliebteste High-Resolution-Alben

Die 5 beliebtesten High-Resolution Audio-Alben 2015 in den USA und Europa

Musiktitel in High-Resolution Audio-Qualität sind in allen Genren auf dem Vormarsch. Jedoch ist es bei dem Riesenangebot an hochwertigen Titeln, die über die zahlreichen Download- und Streaming-Dienste verfügbar sind, manchmal schwierig, eine Auswahl zu treffen.

Sony hat zusammen mit HDtracks, dem Anbieter einer der umfangreichsten Download-Sammlungen an High-Resolution Audio-Titeln in den USA, und Qobuz, das Musikliebhabern in Europa eine große Auswahl an High-Resolution Audio-Titeln zum Streamen und Herunterladen bereitstellt, die beliebtesten Alben der High-Resolution Audio-Playlisten 2015 ermittelt.

„Unsere beliebtesten Genre sind New Rock, Classic Rock und Classic Jazz, dicht gefolgt von Metal, Pop-Rock, Pop und Mainstream-Klassik“, so Lisa Marks, Senior Vice President von HDtracks. „Unser typischer Kunde ist ein absoluter Musikliebhaber mit breitgefächertem Musikgeschmack, der auf der Suche nach dem bestmöglichen Audioerlebnis ist.“

Die Bestsellerliste von HDtracks reicht von audiophilen Klassikern wie „Jazz At The Pawnshop“ bis zu Daft Punks „Random Access Memories“.

Diese fünf High-Resolution Audio-Alben wurden dieses Jahr auf HDtracks am häufigsten heruntergeladen:

1. „Wallflower“

Interpret: Diana Krall

Für dieses Album tauschte Krall den Jazz gegen Pop ein und holte den 16fachen Grammy-Gewinner und Pianisten David Foster mit ins Boot. Auf „Wallflower“ finden sich Popballaden aus ihrer Kindheit der 60er und 70er Jahre und sogar ein Duett mit Timothy Schmit von den Eagles „I Can’t Tell You Why“.

2. „Aqualung“

Interpret: Jethro Tull

Dieses erstmals 1971 veröffentlichte Album unterschied sich deutlich von der damals gängigen Rockmusik. Und obwohl der Sound so anders und neuartig war, wurde dieses Album zum kommerziell erfolgreichsten der Band. Diese Version von 2015 wurde von Steve Wilson abgemischt und neu gemastert.

3. „Physical Graffiti“

Interpret: Led Zeppelin

Dieses Album der englischen Rockband Led Zeppelin wurde erstmals 1975 veröffentlicht. Es erschien als Doppelalbum, da die Songlängen den Rahmen einer normalen LP sprengten. Das Album verkaufte sich allein in den USA über acht Millionen Mal.

4. „Come Away With Me“

Interpret: Norah Jones

Das Debütalbum von Norah Jones „Come Away with Me“ verbindet verschiedene Genre, u. a. Pop, Country, Blues und Jazz. Neben acht Grammy Awards wurde es mit zahlreichen weiteren wichtigen Musikpreisen ausgezeichnet und verkaufte sich bisher weltweit 26 Millionen Mal.

5. „Kind Of Blue“

Interpret: Miles Davis

Dieses 1959 erschienene Album gehört zu den meistverkauften Jazz-Alben aller Zeiten und hat viele Songwriter und Musiker auf der ganzen Welt beeinflusst. Davis orientierte sich auf diesem Album am modalen Jazz, der vom schnelleren Bebop seiner vorherigen Alben abwich. Für Musikkritiker gilt „Kind of Blue“ als Meilenstein der Jazz-Geschichte und Miles Davis absolutes Meisterwerk.

Diese fünf Alben haben es 2015 noch in die Top 10 von HDtracks geschafft:

„Amused to Death“ von Roger Walter

„Led Zeppelin IV“ von Led Zeppelin

„Hand Cannot Erase“ von Steve Wilson

„Before This World“ von James Taylor

„Morning Phase“ von Beck

In Europa verkaufte Qobuz in diesem Jahr die doppelte Anzahl an High-Resolution Audio-Alben im Vergleich zu 2014. Unter den meistverkauften Alben finden sich zudem zahlreiche verschiedene Genre.

„In den Charts von 2015 finden sich viele verschiedene Genre“, so Marketing-Manager Malcolm Ouzeri. „Vorher waren es vorwiegend Jazz und klassische Musik, aber mittlerweile finden sich zunehmend Pop- und Rockalben, da der High-Resolution Audio-Markt viel zugänglicher geworden ist.“

Diese fünf High-Resolution Audio-Alben wurden am häufigsten auf Qobus heruntergeladen:

1. „Crime of the Century (HD Remaster)“

Interpret: Supertramp

Das Album „Crime of the Century“ war der Durchbruch für die Rock-Band und das erste Album, das mit der neuen Bandbesetzung, bestehend aus Schlagzeuger Bob Siebenberg, Holzbläser John Anthony Helliwell und Bassist Dougie Thomson, aufgenommen wurde. Das Album platzierte sich in Großbritannien in den Top 10-Albumcharts.

2. „Thriller“

Interpret: Michael Jackson

„Thriller“ ist das meistverkaufte Album aller Zeiten und aus fast keiner Top 10-Liste wegzudenken. Mit weltweit 65 Millionen verkauften Exemplaren und acht Grammy Awards im Jahr 1984 ist und bleibt „Thriller“ ein zeitloser Klassiker.

3. „Drones“

Interpret: Muse

„Drones“ ist das siebte Album der Band Muse, das im Juni 2015 veröffentlicht wurde. Das Album stellt eine Rückkehr zum klassischen, durch Gitarre, Bass und Schlagzeug geprägten Rock dar, der auch auf den früheren Alben der Band zu finden ist.

4. „Tracker (Deluxe)“

Interpret: Mark Knopfler

Das Album „Tracker“ des britischen Musikers wurde dieses Jahr veröffentlicht. Obwohl Knopfler in erster Linie als Lead-Gitarrist und Sänger der Dire Straits bekannt ist, wollte er nach Auflösung der Band im Jahr 1995 als Solokünstler seinen ganz eigenen Sound präsentieren.

5. „Currency of Man (Deluxe Edition)“

Interpret: Melody Gardot

Obwohl das Album erst dieses Jahr veröffentlicht wurde, hat sich Melody Gardot von Funk-Elementen der 70er Jahre inspirieren lassen. Gepaart mit Streichinstrumenten und Bläsereinlagen zeigt „Currency of Man“ die Weiterentwicklung ihres Sounds und wartet auch mit der ein oder anderen Überraschung auf.

Jetzt, wo Sie wissen, welche Alben andere Musik- und Klangliebhaber in den USA und Europa am häufigsten herunterladen, sollten Sie sich dieses neue Klangerlebnis nicht entgehen lassen. Und mit dem neuen ZX2 High-Resolution Walkman® können Sie sogar bis zu 128 GB an High-Resolution Audio-Titeln speichern. Damit haben Sie genügend Platz für alle Ihre Lieblingsalben, um Sie überall zu genießen.

(HDtracks ist in den USA, Großbritannien und Deutschland verfügbar. Qobuz ist in Frankreich, Großbritannien und Deutschland verfügbar.)

Neue Artikel zu den Themen Musik und Leben

Musik und Leben: Trends und Neuigkeiten für Musikliebhaber und Klangbegeisterte.