Zum Inhalt springen

Die beste Café-Musik

Sanfte Songs, zu denen Sie Ihren Kaffee genießen und vom Alltag abschalten können

Es ist ein kalter, frischer Morgen und Sie genießen einen leckeren Vanilla Latte in Ihrem Lieblingscafé um die Ecke. Alles, was Sie für den Start in den Tag jetzt noch brauchen ist die perfekte Café-Playlist. Das Trinken von Kaffee und ebenso das Hören von Musik hat eine positive mentale und physische Wirkung. Studien belegen beispielsweise, dass die meisten Personen mehr Antioxidantien aus Kaffee zu sich nehmen als aus Gemüse und Obst zusammen. Musik hingegen kann die Blutgefäßfunktion verbessern und einen meditativen Zustand herbeiführen, der Stress verringert. Was würde also passieren, wenn man diese beiden Superkräfte miteinander kombiniert?

Antwort: Viel mehr Leistungsfähigkeit und Energie. Sowohl Kaffee als auch Musik können die Kreativität anregen und Energie verleihen. Ebenso können sie Ihre Stimmung positiv beeinflussen und sie glücklicher machen. Warum also nicht die positiven Effekte beider Aktivitäten nutzen und das nächste Mal, wenn Sie Ihren Lieblingskaffee genießen, eine gute Café-Playlist dazu hören?

„Tennis Court“

Künstlerin: Lorde

Die neuseeländische Sängerin und Song-Writerin Lorde, die ihre temperamentvolle Stimme oft mit dunklen, gespenstischen Beats paart, hat die Musikindustrie mit ihrem originellen Sound im Sturm erobert. Auf ihren Hit „Royals“ folgte kurz darauf die genauso bekannte Sensation „Team“. 

Ihr Genre wurde als „Dream Pop“ festgelegt. Eine passende Wahl, wenn man bedenkt, dass ihre Musik durch Indietronica-Untertöne und eingängige Texte geprägt ist. Dank dieser Eigenschaften können sich die Hörer in ihrer Musik verlieren, und Lordes Musik ist eine ideale Ergänzung zu jedem Café-Soundtrack. Obwohl sie erst 19 Jahre alt ist, hat Lorde bereits zwei Grammys gewonnen. Trotzdem sieht es nicht danach aus, als ob sie in absehbarer Zeit kürzertreten würde. Zum Glück für uns.

„West Coast“

Künstler: Lana Del Rey

Lana Del Rey ist in New York geboren und aufgewachsen, und erreichte große Popularität, als „Video Games“ im Jahr 2011 zu einer viralen Video-Sensation wurde. Seitdem hat sie mit dem Debut ihrer Alben „Born to Die“ und „Ultraviolence“ Erfolge gefeiert. 

Was sie so einzigartig macht ist ihr Americana-Stil der 1950er und 1960er Jahre und ihre Popkulturanspielungen. Ihre Texte erzählen oft tragischen Liebesgeschichten, wodurch ihrer Musik der Genre-Stempel „Hollywood Sadcore“ aufgedrückt wurde. Lana hat einen Stimmumfang. Sie kann ihrer Stimme ein mädchenhaftes Timbre verleihen oder sie tief und jazzig klingen lassen. All diese Eigenschaften machen sie zu einer Künstlerin, deren Musik sowohl unterhaltsam als auch einzigartig ist. Hören Sie die Musik von Lana Del Rey doch, wenn Sie das nächste Mal an einem großen Projekt arbeiten. Sie werden sich mit Sicherheit in ihrer verführerischen Musik und Ihrer Arbeit verlieren.

„Lisa Sawyer“

Künstler: Leon Bridges

Dank Leon Bridges ist Soul und Gospel wieder hip. Seine mitreißenden Songs und sanften Melodien lassen Sie mit Sicherheit ins Schwärmen geraten. Wenn Sie das nächste Mal Ihren morgendlichen Wachmacher in einem Café zu sich nehmen, empfehlen wir Ihnen Leons Album „Coming Home“ als gute-Laune-Musik dazu. 

Dieser Sänger und seine Retro-Vintage-Band und Backgroundsänger versetzen Sie schon nach wenigen Tönen zurück in die 1950er Jahre. Seine Songauswahl geht von entspannt bis peppig, aber alle erzählen Geschichten wie aus einem anderen Zeitalter. Leon Bridges ist ein echte Retro-Feuerwerk, der es gleichzeitig fertigbringt, das nächste große Ding zu werden. Und sehr wahrscheinlich wird er der am häufigsten wiedergegebene Künstler Ihrer Café-Playlist sein. 

„Leave the Lights On“

Künstler: Meiko

Meiko ist eine amerikanische Sängerin und Song-Writerin. Ihr bekanntester Titel ist „Stuck On You“. Der Song führte die Spitze der Charts in Japan an, wo Meiko ihr Album veröffentlichte und bewarb. Meiko ist zu einem Viertel Japanerin und nahm ihren japanischen Künstlernamen an, um ihre Herkunft mit Stolz widerzuspiegeln. 

Meiko vertont Liebesbriefe, die sie an Ex-Liebhaber geschrieben hat, mithilfe ihrer Gibson-Gitarre und schafft so von Herzen kommende, oftmals witzige Songs. So entsteht eine innige Verbindung zu ihren Zuhörern, die sich mit ihrer ehrlichen Musik identifizieren können. Sie arbeitet derzeit an einem neuen Independent-Album, das dieses Jahr herauskommen soll. Sie können sich also auf noch mehr neue Hits für Ihre Café-Besuche freuen.

„Instant Crush“

Künstler: Daft Punk

Daft Punk ist eines der gefeiertsten EDM-Duos. Durch ihre hypnotischen Beats, berühmten Roboterhelme und beeindruckende Bühnenpräsenz heben sie sich von anderen Künstlern ab. Die Band tritt nur selten im Fernsehen oder Interviews in den Medien auf und macht kaum Werbung für öffentliche Auftritte. Sie belassen den Schwerpunkt lieber auf den Musikproduktionen und besonderen visuellen Effekten ihrer Shows, die das Publikum immer auf Touren bringen und spektakuläre Live-Auftritte garantieren. 

Daft Punk ist nicht einfach nur ein gewöhnliches House-Duo. Für ihre komplexen und hypnotischen Beats bauen sie auch Funk-, Techno- und sogar Disco-Elemente in ihre Musik ein. Wenn Sie nach einer Band suchen, die Ihnen einen Motivationsschub für einen arbeitsreichen Tag im Café gibt, ist das neueste und beste Album von Daft Punk, „Random Access Memories“, genau das Richtige. 

Sicher könnten Sie jetzt gut eine Tasse Kaffee und ein bisschen gute Musik dazu vertragen. Diese Café-Playlist bietet genau das und bringt Sie sicher in die richtige Stimmung, egal ob Sie sich auf die Arbeit konzentrieren oder einfach nur Ihre Lieblingsröstung genießen möchten.

Neue Artikel zu den Themen Musik und Leben

Musik und Leben: Trends und Neuigkeiten für Musikliebhaber und Klangbegeisterte.