Ki Price, Sony alpha 9, Paar, das in einer Zahnarztpraxis schlecht gelaunt in die Kamera blickt

Wie ich fotografiere | Erzählung einer Fashion Story

Ki Price

Bevor es tatsächlich an die Aufnahmen geht, finden hinter den Kulissen umfangreiche Planungen statt. Manchmal ist das Gestalterische der schwierigste Teil des Jobs, man weiß nie, wo und wann der Geistesblitz kommt. Inspiration Ein aktuelles Foto geht tatsächlich auf einen Zahnarztbesuch zurück! Ich habe diesen coolen Ort namens ‚Banging Dental‘ gesehen und dachte mir gleich: ‚Das wäre eine tolle Location für ein Fotoshooting.‘ Ich liebe das Außergewöhnliche. Es macht mir großen Spaß, merkwürdige und originelle Orte zu suchen, allerdings wird es immer schwieriger, auf Orte und Ideen zu kommen, die nicht schon irgendwann einmal dran waren.

Ki Price, Sony alpha 9, Modell mit übereinandergeschlagenen Beinen, sitzend auf einem pinkfarbenen Sessel

© Ki Price | Sony α9 + FE 55mm f/1.8 ZA | 1/200s @ f/2.5, ISO 100

Mit dieser coolen Zahnarztpraxis als Location musste jetzt noch eine Story zu den Aufnahmen her. Ich saß dort im Wartezimmer mit meinen 46 Jahren und wartete auf meine Zahnbehandlung, da kam mir plötzlich der Film ‚Lady and the Tramp‘ in den Sinn. Ich könnte verschiedene Modestilrichtungen zeigen, dabei geht es ja auch um die Räume und dieses seltsame Nebeneinander – weshalb würde man überhaupt in einer Zahnarztpraxis ein Fotoshooting durchführen? Die meisten Leute wären ziemlich geschockt.

Ki Price, Sony alpha 9, männliches Modell blickt in einem Zahnarztstuhl sitzend schlecht gelaunt in die Kamera, während ein weibliches Modell neben ihm stehend die Zahnarztlampe hält

© Ki Price | Sony α9 + FE 55mm f/1.8 ZA | 1/200s @ f/3.2, ISO 100

Kollegen

Wenn das Konzept steht, geht es auf die Suche nach den richtigen Leuten, mit denen das Projekt durchgeführt werden soll. So wie ich meinen persönlichen Fotografie-Stil habe, möchte ich mit Stylisten und Hair and Make-up Artists zusammenarbeiten, die einen eigenen Stil besitzen, der aber auch meinen Stil ergänzt, damit wir gemeinsam an einem Strang ziehen. Für das Zahnarzt-Projekt habe ich mit Amy Still und Tom Gillian zusammengearbeitet, Amy Still war für das Styling und Tom Gillian für Haar und Make-up zuständig. Sie greifen meine Vision und mein Konzept auf und bringen dann ihren eigenen Stil ein.

Ki Price, Sony alpha 9, junges Paar schaut durch eine Glastür in der Zahnarztpraxis

© Ki Price | Sony α9 + FE 24mm f/1.4 GM | 1/160s @ f/2.8, ISO 50

Eine gute Zusammenarbeit als Team ist enorm wichtig, daher habe ich ein paar Routinen, auf die ich mich bei meinen Jobs verlasse. Die erste ist, dass ich immer der Erste bin, der vor Ort eintrifft, und dass ich mir die Zeit dafür nehme, mit jedem Einzelnen zu sprechen. Dann kümmere ich mich um den Kaffee! Dafür schicke ich keinen Assistenten los. Ich möchte für eine gute Stimmung am Set sorgen und muss bei mir selbst anfangen. Mein Geheimrezept Obwohl es in einem hektischen Alltag mit vollem Terminkalender manchmal schwer zu bewerkstelligen sein mag ist es unglaublich wichtig, beschwingt am Set zu erscheinen. Das Aufnehmen des Fotos ist eigentlich fast der unbedeutendste Part. Musik spielt dabei für mich eine große Rolle. In der Kameratasche meiner Sony α7R III habe ich auch immer einen Bluetooth-Lautsprecher dabei. Diese Box begleitet mich überallhin und ist so etwas wie eine Geheimwaffe. Fast immer wähle ich die Musik am Set aus. Ich habe ein paar Playlisten zusammengestellt, die ich je nach Art der Aufnahmen abspiele.

Ki Price, Sony alpha 7RM3, männliches und weibliches Modell posieren in Bohème-Kleidung für die Kamera

© Ki Price | Sony α7R III + FE 55mm f/1.8 ZA | 1/160s @ f/5.0, ISO 320

Die Ausrüstung

Was meine Ausrüstung angeht, so ist die α7R III immer meine erste Wahl. Ich arbeite so viel mit Blitz, dass ich den mechanischen Verschluss bei 10 Bildern pro Sekunde mit Blitz verwenden kann. Das klingt vielleicht widersprüchlich, da die α9 oft mit der Aufnahme von schnellen Bewegungen in Verbindung gebracht wird, aber wenn ich Bewegung mit Blitz aufnehme, verwende ich grundsätzlich die α7R III.

„Das Objektiv, das ich wahrscheinlich am meisten verwende, ist das Sony Zeiss Sonnar T* FE 55 mm f/1,8 ZA-Objektiv. Es ist mein Objektiv. Es ist leicht, extrem scharf und die Hintergründe sehen wunderbar aus. Es ist immer das Erste, was ich einpacke. Auch das Sony FE 85 mm f/1,4 GM-Objektiv gehört zu meinen Favoriten. Es ist einfach unglaublich, ich kann nicht genug davon schwärmen. Wenn ich an einem sehr kleinen Set fotografiere und ich nicht genug Abstand habe, um die gewünschte Komposition zu erreichen, steige ich auf das 55-mm-Objektiv um, um so einen ähnlichen Effekt zu erzielen, aber in etwas breiterem Format.“

Ki Price, Sony alpha 9, junger Mann sitzend auf einem pinkfarbenen Samtsessel, sein Freund steht daneben und hat ein Knie auf dem Sessel abgelegt

© Ki Price | Sony α9 + FE 55mm f/1.8 ZA | 1/200s @ f/2.5, ISO 100

Abschließend bin ich der Meinung, dass das FE 70-200 mm f/2.8 GM ein großartiges Objektiv ist. Ich setze es eigentlich ausschließlich bei Shootings am Laufsteg ein, wenn ich flexibel bleiben und viele verschiedene Aufnahmen machen können muss. Am liebsten würde ich es viel öfter verwenden.

Ki Price, Sony alpha 7RM4, Modell in farbenfroher Kleidung posiert und hat einen Arm auf einer Kleiderstange abgelegt

© Ki Price | Sony α7R IV + FE 55mm f/1.8 ZA | 1/200s @ f/3.2, ISO 800

Abschließende Tipps

Mein Tipp für alle, die in das Geschäft einsteigen, hat wieder mit Menschen und der Verbindung zu ihnen zu tun. Assistieren Sie einem Fotografen. Unterhalten Sie sich mit Mitgliedern der Bildredaktion von Zeitschriften. Nutzen Sie Instagram, um sich mit Menschen zu verbinden. Markieren Sie die Stylisten, die Make-up Artists, die Modelle. Markieren Sie Zeitschriften und Bildredakteure und haben Sie keine Angst davor, auch mal zum Telefonhörer zu greifen. Und wenn keine Rückmeldung kommt, machen Sie einfach weiter, produzieren Sie weiter! Es geht darum, Kontakte zu knüpfen und Inhalte zu schaffen.

Vorgestellte Produkte

Für α Universe-Newsletter registrieren

Glückwunsch! Sie haben sich erfolgreich für den α Universe-Newsletter angemeldet.

Geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Entschuldigung! Es ist etwas schief gelaufen.

Glückwunsch! Sie haben sich erfolgreich angemeldet.