Schatten mit Tiefe

José M. Mercado

Sowohl bei persönlichen Projekten als auch bei redaktionellen Aufnahmen geht es José M. Mercado in erster Linie darum, Menschen zu fotografieren. „Ich kann mir meine Fotografie nicht ohne Menschen vorstellen, da sie der Hauptgrund für mein gesamtes Arbeiten sind“, erzählt er uns.

Die Beleuchtung ist für die Porträtaufnahmen von José M. Mercado von entscheidender Bedeutung und kommt auch nicht spontan zustande. Um die Geschichte und den Charakter der porträtierten Personen zeigen zu können, ist von Beginn an eine genaue Planung erforderlich. Tatsächlich ist ein Großteil der Arbeit bereits getan, wenn José M. Mercado erst einmal bereit ist, den Auslöser zu drücken. 

Jose M Mercado Sony Alpha 9 Frau mit Wollmütze vor schwarzem Hintergrund

© José M. Mercado | Sony α9 | Vario-Sonnar T* 24-70mm f/2.8 ZA SSM | 1/200s @ f/5.6, ISO 100

Er erläutert: „Hinter all meinen Bildern verbirgt sich ein umfassender Schaffensprozess, der manchmal die Arbeit von Monaten umspannt. Jeder Auftrag ist anders, doch meine Vorgehensweise ist stets dieselbe.“

In der Recherchephase sammelt er Informationen über das Thema seiner Arbeit, damit er seine persönliche Betrachtungsweise zum Ausdruck bringen kann. In der Kreativphase entwirft er dann Zeichnungen, um Beleuchtung und Layout des fertigen Bildes zu erarbeiten. Und die Aufnahme selbst? Er zuckt mit den Schultern: „Die Arbeit ist beinahe getan und ich muss das in meinem Kopf oder auf den Zeichnungen entstandene Foto einfach auf die Kamera übertragen.“

Jose M Mercado Sony Alpha 99 In rotes Tuch gehüllte Frau am Trapez

© José M. Mercado | Sony α99 | Vario-Sonnar T* 24-70mm f/2.8 ZA SSM | 1/500s @ f/5.0, ISO 400

Sony Alpha Kameras machen all dies für José M. Mercado möglich. Er verwendet eine Auswahl unterschiedlicher Kameras und Objektive von Sony, die genau auf die jeweilige Aufnahme abgestimmt sind. Für Atelieraufnahmen mit Sportlern und Sportlerinnen verwendet er die Sony α9, die speziell für Bewegungsaufnahmen über einen schnellen Autofokus und eine Aufnahmegeschwindigkeit von 20 Bildern pro Sekunde verfügt. Die Sony α7R III und deren Sensor mit 42,4 Megapixeln kommen hingegen zum Einsatz, wenn höchste Bildqualität erforderlich ist. Für private Reisen und Straßenfotografieprojekte verwendet José M. Mercado seine α7S mit hochsensiblem Sensor und lautlosem Verschluss.

Die Objektivauswahl hängt von der jeweiligen Aufnahme ab. José M. Mercado verwendet aber unter anderem die Objektive FE 70-200 mm f/4 G OSS, FE 85 mm f/1.4 GM, Vario-Tessar® T* FE 16-35 mm f/4 ZA OSS und E 35 mm f/1.8 OSS. Das FE 24-105 mm f/4 G OSS-Objektiv verwendet er aber am häufigsten.

Jose M Mercado Sony Alpha 99 Am Fenster stehende Balletttänzerin bewundert sich selbst in einem Spiegel an der Wand

© José M. Mercado | Sony α99 | Vario-Sonnar T* 24-70mm f/2.8 ZA SSM | 1/60s @ f/3.5, ISO 1250

Sehen Sie sich das umfangreiche Porträtportfolio von José M. Mercado an, um seinen Stil und seinen ganz besonderen Blickwinkel kennenzulernen, der untrennbar mit der speziellen Beleuchtung seiner Bilder verbunden ist. Seine Bilder zeichnen sich häufig durch ein fein abgestimmtes Spiel von Licht und Schatten aus, wobei die helleren Bereiche genau die Einzelheiten hervorheben, auf die uns José M. Mercado bei der porträtierten Person aufmerksam machen möchte.

Jose M Mercado Sony Alpha 9 Basejumper springt über das Dach des Telefónica-Gebäudes

© José M. Mercado | Sony α9 | Vario-Tessar T* FE 16-35mm f/4 ZA OSS | 1/1250s @ f/9.0, ISO 100

„Für mich ist es wichtig, in einer Szene künstliches oder natürliches Licht gezielt einsetzen zu können“, so José M. Mercado. „Auch die Komposition ist wichtig. Licht macht ja die Fotografie erst möglich und in der Komposition fügen sich alle Teile eines Bildes harmonisch zusammen. Wenn wir als Fotografen es schaffen, diese beiden Aspekte zu steuern, können wir uns wesentlich klarer ausdrücken.“

Jose M Mercado Sony Alpha 7S Geigerin posiert vor dunklem Hintergrund

© José M. Mercado | Sony α7S | FE 24-105mm f/4 G OSS | 1/125s @ f/7.1, ISO 100

Um Lichtverhältnisse genau einschätzen zu können, studiert José M. Mercado seine Umgebung und macht sich ein Bild davon, wie unterschiedliche Perspektiven und Lichtquellen einen Ort oder ein Gesicht erhellen und Schatten werfen, die in vielen seiner Bilder zentral sind: „Ich mag das Licht wirklich sehr, aber in Wahrheit sind mir die Schatten noch viel lieber.“

Vor einigen Jahren versuchte José M. Mercado, mehr über Lichtverhältnisse zu erfahren, und entwickelte eine Übung: Er sah sich Vorübergehende in der U-Bahn, in Bussen oder Bars genau an, die aufgrund einer speziellen Beleuchtung besonders ins Auge fielen.

„Wenn man sich solche Personen regelmäßig ansieht und das Spiel von Licht und Schatten beobachtet, kann man versuchen, herauszufinden, woher das Licht kommt, um welche Art von Licht es sich handelt und in welchem Winkel es auftrifft“, erläutert er. „Das hat mir wirklich sehr dabei geholfen, Dinge genauer zu beobachten, und ich konnte meine Beleuchtungstechnik beim Fotografieren deutlich verbessern.“

Jose M Mercado Sony Alpha 99 Profilporträt von American Football-Spieler

© José M. Mercado | Sony α99 | Vario-Sonnar T* 24-70mm f/2.8 ZA SSM | 1/200s @ f/11, ISO 100

Die Kameras von Sony geben José M. Mercado die Freiheit, die er für sein kreatives Arbeiten benötigt. Es ist seine Leidenschaft, sich mithilfe der Fotografie auszudrücken. Genau aus dieser Leidenschaft zieht er neue Motivation und Inspiration, um mit der Fotografie weiterzumachen. Für ihn ist Fotografieren nicht nur ein Beruf, sondern etwas, das er einfach tun muss.

„Ich habe nicht mit der Fotografie angefangen, um das irgendwann beruflich machen zu können. Tatsächlich ist das auch heute nicht mein Antrieb. Ich fotografiere, weil ich das Gefühl habe, das tun zu müssen. Ohne Fotografie würde ein Teil von mir zugrunde gehen. Ich muss meinen Gefühlen Ausdruck verleihen und im Moment tue ich das mithilfe der Fotografie.“

Jose M Mercado Sony Alpha 9 Ein Mann springt in der Dämmerung über einen schmalen Kanal

© José M. Mercado | Sony α9 | Vario-Tessar T* FE 16-35mm f/4 ZA OSS | 1/1000s @ f/4.0, ISO 100

Er fährt fort: „Ich habe nicht vor, ein Vermächtnis zu hinterlassen. Ich fotografiere, weil es mir Spaß macht. Ich denke nie über die Zukunft nach und genieße jede einzelne Aufnahme. Das motiviert mich, auch in Zukunft zu fotografieren.“

Produkte in diesem Artikel

ILCE-7S

α7S E-Mount-Kamera mit Vollformatsensor

ILCE-7S

ILCE-9

a9 spiegellose Vollformatkamera mit mehrschichtigem CMOS sensor

ILCE-9

SLT-A99V

α99 A-Mount-Kamera mit 35-mm-Sensor

SLT-A99V

SAL2470Z2

Vario-Sonnar® T* 24–70 mm F2,8 ZA SSM II

SAL2470Z2

SEL1635Z

Vario-Tessar® T* FE 16-35 mm F4 ZA OSS

SEL1635Z

SEL24105G

FE 24-105 mm F4 G OSS-Objektiv

SEL24105G

José M. Mercado
Alpha Universe

José M. Mercado

Spanien

„Ein Foto ist ein Moment einer vergangenen Erinnerung …“

Profil anzeigen


x