Skip to main content (Press Enter)
 

Beyond Definition: Sony plant Einführung neuer Technologien, Lösungen und Geschäftsmodelle auf der IBC 2016

Sony wird auf der IBC 2016 Fortschritte bei den Bild-, IP- und Medien-Workflows präsentieren und Lösungen vorstellen, die Kunden in der sich verändernden Medien- und Broadcastlandschaft unterstützen sollen.

Beyond Definition: Sony plant Einführung neuer Technologien, Lösungen und Geschäftsmodelle auf der IBC 2016

Sony ist auch auf der diesjährigen IBC vertreten, um Broadcast-Unternehmen zu begeistern und zu inspirieren. Das Unternehmen zeigt auch weiterhin Branchenkenntnis, Einfluss und greifbare Ergebnisse und revolutioniert die Medienbranche in Kooperation mit seinen Kunden. Sony baut weiter auf seiner Vision „Beyond Definition“ sowie seinen Traditionen auf und legt den Fokus darauf, wie es Unternehmen in der ganzen Broadcastlandschaft dabei unterstützt, ihren Ansatz für die Medienproduktion neu zu definieren. Insbesondere wird Sony ausloten, wie Innovationen in den Bereichen Bild, IP und Workflow neue Möglichkeiten dafür eröffnen, wie Medienersteller mit ihren Inhalten ihr Publikum erreichen.

Die Medienbranche hat sich erheblich verändert und diese Transformation hat das Aufkommen revolutionärer Technologien vorangetrieben. Während das Potenzial für bessere Publikumserlebnisse enorm steigt, gibt es aber auch im gleichen Maße stets neue Herausforderungen, denen sich Sendeanstalten und auch Anbieter stellen müssen.

Michael Harrit, Marketing Director, Sony Europe

Sony wird zusammen mit seinen Partnern Produkte, Systeme und Lösungen vorstellen und auch neue Technologiestandards besprechen, die Medienorganisationen bei der Erneuerung ihrer Prozesse unterstützen sollen. Sony wird Fallstudien über Kunden präsentieren, die erfolgreich neue Prozesse eingeführt haben. Außerdem wird das europäische Publikum zum ersten Mal die neue Kamera HDC-4800 zu Gesicht bekommen. Ein wichtiger Schwerpunkt wird auf der Art und Weise liegen, wie Sony mit seinen Partnern und Wettbewerbern kooperiert, um Lösungen zu erschaffen, die gut in die Praktiken der modernen Broadcastwelt integrierbar sind. So wird sichergestellt, dass technologische Durchbrüche Interoperabilität gewährleisten, ältere Assets berücksichtigen und einen zuverlässigen, stabilen Betrieb bieten.

Sony präsentiert sein vollständiges Ökosystem – von der Beschaffung über die Produktion bis hin zum Archiv – im Elicium im RAI Amsterdam vom 09. bis 13. September.

Sony hat ein neues IP Live-Studio in den
Pinewood Film Studios in Betrieb genommen.

„Die Medienbranche hat sich erheblich verändert und diese Transformation hat das Aufkommen revolutionärer Technologien vorangetrieben. Während das Potenzial für bessere Publikumserlebnisse enorm steigt, gibt es aber auch im gleichen Maße stets neue Herausforderungen, denen sich Sendeanstalten und auch Anbieter stellen müssen. Die gesamte Branche entwickelt sich hin zu Workflows, bei denen Know-how und die geschäftliche Effizienz genauso wichtig sind wie kreative Technologien. Aus diesem Grund ist die Implementierung einer ganzen Lösung notwendig. In Anbetracht dieser Tatsachen erwarten unsere Kunden, dass wir gleichzeitig als technischer Pionier, Anbieter von Lösungen und strategischer Geschäftspartner agieren“, erklärt Michael Harrit, Marketing Director, Sony Europe.

„Dies ist der Grund, warum die IBC immer eine aufregende Zeit für uns darstellt – sie ist ein Treffpunkt, an dem die Kunden und die Branche gemeinsam ausloten, was es zu erreichen gibt“, fährt Michael Harrit fort. „Allein in den letzten 12 Monaten hat sich so viel verändert. Nehmen Sie zum Beispiel IP in der Live-Produktion: Wir sind in der Broadcastproduktionsbranche nach einer Besprechungs- und Nachforschungsphase zur Bereitstellung interoperabler IP-Technologien vorangeschritten, die auf der Nutzung offener Standards basieren. Wir haben vor kurzem den nächsten Schritt gemacht und ein IP Live-Studio in unserem DMPCE in den Pinewood Studios integriert. In Zusammenarbeit mit Partnern aus der Branche ermöglichen wir Sendeanstalten so praktische Erfahrungen bei der Erstellung einer vollständigen IP Live-Kette. Wir freuen uns außerdem auf die Präsentation unserer preisgekrönten Lösung Media Backbone Hive, die auf der diesjährigen NAB mit dem IABM Game Changer Award ausgezeichnet wurde. Außerdem zeigen wir die neuesten Verbesserungen und Geschäftsvorteile des restlichen Sortiments für Media Operations Management.“

Verpassen Sie nicht unsere Pressekonferenz auf der IBC am Freitag, den 9. September um 9:00 Uhr MEZ. 


Folgen Sie uns auf TwitterLinkedIn oder Facebook, um über die aktuellsten Neuigkeiten und Updates von der IBC auf dem Laufenden zu bleiben.

Weitere Informationen anfordern