Skip to main content (Press Enter)
 

Kein störendes Kabel: praktische Ausgabe auf medizinischen Druckern ohne Verbindungskabel

Die drahtlose Druckerlösung UPA-WU10 bietet eine einfache, zuverlässige Alternative zu USB-Kabelverbindungen für medizinische Drucker von Sony, die im OP oder für Ultraschallanwendungen eingesetzt werden können.

Kein störendes Kabel: praktische Ausgabe auf medizinischen Druckern ohne Verbindungskabel

Zum Drucken medizinischer Bilder muss der Drucker in der Regel mit einem USB-Kabel an ein chirurgisches Endoskop, Ultraschallsystem oder eine andere Bildgebungsmodalität angeschlossen werden. Dafür gibt es jetzt eine nützliche Alternative, die ferner zusätzliche Vorteile für das klinische Personal bietet.

Die drahtlose Drucksystemlösung UPA-WU10 eignet sich ideal für Einrichtungen im Gesundheitswesen. Das System funktioniert wie ein „unsichtbares USB-Kabel“ und ermöglicht eine unkomplizierte Verbindung zwischen kompatiblen medizinischen Druckern von Sony und den Bildgebungsmodalitäten im Krankenhaus.

In heutigen OP-Umgebungen ist das System eine nützliche Alternative zu den per Kabel hergestellten Verbindungen zwischen Druckern und einem in der Nähe befindlichen Endoskopiewagen. Wenn der Drucker aus der unmittelbaren Umgebung der Bildgebungsmodalität entfernt werden kann, sinkt dadurch auch der zusätzliche mechanische Geräuschpegel, sodass sich die Chirurgen und das OP-Personal besser auf die vorliegende Aufgabe konzentrieren können. Ferner wird so auch die Hygiene im OP optimiert, da der Drucker vor der Gefahr einer versehentlichen Verunreinigung geschützt wird, zu der es kommen kann, wenn sich der Drucker in der Nähe des OP-Tischs befindet.

Auch in Untersuchungsräumen ist mit drahtlosen Drucksystemen eine attraktive Option verfügbar, denn auf einem fahrbaren Ultraschallwagen ist das Platzangebot mitunter begrenzt. Wenn der Drucker nicht auf dem Wagen untergebracht ist, muss die Stromversorgung nicht über den eigenen Anschluss des Wagens hergestellt werden, sondern kann über eine Wandsteckdose in der Nähe erfolgen. Wird ein langes USB-Druckerkabel durch eine drahtlose Verbindung ersetzt, hat dies außerdem den Vorteil, dass sich das klinische Personal frei bewegen und Routineaufgaben effizient wahrnehmen kann, ohne auf herumliegende Kabel achten zu müssen.

Einfaches Setup

Die Einrichtung*1 des Plug-and-Play-Systems gelingt schnell und einfach, da keine WLAN-Router oder komplizierte Softwareinstallationen dazu erforderlich sind. Mit dem Funksender wird nach in der Nähe befindlichen Empfängern gesucht; dabei werden die Verbindungen mit Geräten automatisch über eine Reichweite von 10 m per drahtloser UWB-Technologie (Ultra Wide Band) mit geringem Leistungsverbrauch hergestellt. Die Verbindung ist außerdem beruhigend stabil, sodass Sie sich keine Sorgen wegen Verbindungsunterbrechungen machen müssen: Die Verbindungen zwischen den Geräten werden automatisch wiederhergestellt, wenn der Kontakt vorübergehend abbricht.

Das System ermöglicht die mühelose Herstellung einer Verbindung mit bis zu drei Druckern, die im selben Raum aufgestellt sind. Die Übertragung erfolgt störungssicher zwischen mehreren Sender-/Empfängerpaaren, allerdings benötigen Sie für jeden Drucker ein separates UPA-WU10-System.

Die drahtlose Drucklösung UPA-WU10 ist mit den folgenden Modellen der medizinischen Drucker von Sony kompatibel: UP-DR80MD**, UP-X898MD***, UP-991AD*** und UP-971AD***.

* Erfordert die Installation des Druckertreibers.

** Diese Funktion ist auf dem UP-DR80MD über einen USB-Ausgang mit 5 V für Modelle verfügbar, die ab August 2016 hergestellt werden. Kompatibilitätsinformationen zur Nutzung des drahtlosen Systems erhalten Sie bei Ihrer nächsten Niederlassung oder einem Vertragshändler von Sony.

*** Diese Funktion ist auf den Druckern UP-X898MD/UP-991AD/UP-971AD über einen USB-Ausgang mit 5 V für Modelle verfügbar, die ab März 2017 hergestellt werden. Kompatibilitätsinformationen zur Nutzung des drahtlosen Systems erhalten Sie bei Ihrer nächsten Niederlassung oder einem Vertragshändler von Sony.

Alle weiteren Einzelheiten erfahren Sie bei Ihrem Sony Professional Solutions Specialist vor Ort.