Schallplatten sind wieder da

Toningenieur Kazuo Nada lässt uns einen kurzen Blick vorab auf den neuen Schallplattenspieler von Sony verwerfen

Wir schreiben das Jahr 2016, und die Retrotechnologie bekommt neuen Aufschwung. Videokameras von damals, Schreibmaschinen — und auch — Schallplatten bahnen sich Ihren Weg zurück in unser Leben. Die Vorliebe zu analogen Geräte vergangener Jahre ist in den letzten Jahren stetig gestiegen. Laut dem 2015 U.S. Music Year-End Report von Nielsen war 2015 das Jahr, in dem mit fast 12 Mio. verkauften LPs ein neuer Rekord erreicht und das 10. Jahr in Folge ein Umsatzwachstum bei Schallplatten verzeichnet wurde. Was ist der Grund für dieses Schallplatten-Revival? Es ist nicht nur Nostalgie. Die Hörerschaft möchte Sound in besserer Qualität, und Vinyl bietet eine einzigartige satte und warme Klangqualität, die man weder bei CDs noch bei MP3s erlebt.

Um der Nachfrage nach Schallplatten gerecht zu werden, hat Sony einen neuen Plattenspieler auf den Markt gebracht. Der PS-HX500 Schallplattenspieler verspricht bestmöglichen Schallplattensound und kann Ihre Lieblingsplatten abspielen - es ist wie ein Traum. Doch der Unterschied zwischen dem PS-HX500 von Sony und anderen modernen Highend-Schallplattenspielern besteht darin, dass Sie Ihre Schallplatten aufnehmen können, um digitale Dateien in Klangqualität der Extraklasse zu erstellen. Der PS-HX500 ist mit einem qualitativ hochwertigen A/D-Wandler ausgestattet, sodass Sie das Gerät einfach an über ein USB-Kabel Ihren PC anschließen und Ihre Schallplatten als High-Resolution Audiotitel aufnehmen können. So können Sie Ihre umfassende Schallplattensammlung auf ideale Weise digital sichern oder Titel sogar unterwegs dabei haben (Schallplatten bieten einen hervorragenden Sound im nicht gerade taschenfreundlichen Format). Als zusätzlichen Bonus ist im Lieferumfang des Schallplattenspielers eine Mobil- und Desktop-App enthalten, mit der Benutzer Ihre konvertierten Dateien bearbeiten können. 

Möchten Sie bei dem neuen Plattenspieler hinter die Kulissen blicken? Wir haben mit Kazuo Nada, dem Toningenieur von Sony des PS-HX500 gesprochen, um zu erfahren, wodurch durch diese einzigartige Wendung hin zu klassischen Schallplattenspielern inspiriert werden sowie seine Meinung zum Vinyltrend.

F: Was hat Sie dazu inspiriert 2016 einen neuen Plattenspieler zu entwickeln?

Den PS-LX300USB Schallplattenspieler mit USB-Ausgang für den Import Ihrer Lieblingsplatten auf einen PC haben wir vor sieben Jahren herausgebracht. Während der PS-LX300USB in Elektroläden immer noch ein Verkaufsschlager ist, wollten wir mit dem ursprünglichen Modell noch einen Schritt weiter gehen. Unsere Kunden wollen qualitativ hochwertige Audiogeräte, die Aufnahmen mit einer hochwertigeren Auflösung als bei CDs liefern. Der PS-HX500 ist unsere Art, unseren Kunden zu zeigen, dass wir zuhören. Er verfügt über einen qualitativ hochwertigen nativen DSD-Wandler, mit dem Sie Schallplatten in digitale Dateien in High-Res Audioqualität aufnehmen können. 

Für ist ein persönlicher Traum wahr geworden, als der PS-HX500 Realität wurde. Als Kind war ich ein Audiofan. Das Sammeln von Audiogeräten ist mein Lieblingshobby. Ich habe Kataloge durchgelesen und bin dann zu „Akihabara Electric Town“ gegangen, einem Bezirk in Chiyoda, Tokio, der als großes Einkaufszentrum für Haushaltselektronik bekannt ist. 

F: Hatten Sie erwartet, dass der PS-HX500 Schallplattenspieler bei der CES 2016 zu beliebt sein würde?

Bei der CES-Produktdemo haben wird DSD-Dateien abgespielt, die von Schallplatten aufgenommen wurden. Zahlreiche Besucher haben sich versammelt, um die Klangqualität zu testen. Ich dachte, dass sich meine Kollegen, Musikfans und Personen der Branche für den Schallplattenspieler interessieren würden, ich hätte jedoch nicht erwartet, dass der PS-HX500 bei so vielen Menschen solch hohen Anklang findet.   

F: Welche Schallplatte haben Sie zum Test auf dem PS-HX500 abgespielt?

Die Schallplatte wurde uns von der Qualitätssicherungsabteilung bereitgestellt. Designer sind immer etwas nervös, wenn sie die Wiedergabe der ersten Töne ihres Produkts hören! Sobald man diese Phase überstanden hat, können Sie Ihre eigenen Lieblingsplatten abspielen. Ich habe mich für eine Platte vom Oscar Peterson Trio. Ich liebe Jazz, um jedoch ein Produkt voll auszutesten, bewerten wir die Klangqualität, indem wir zahlreiche verschiedene Musikgenre, einschließlich Klassik, Dance und Pop, abspielen.

F: Wie stehen Sie zum Hören von Schallplatten im Vergleich zu CDs oder MP3s?

Einige Leute bevorzugen CDs und andere MP3s. Unsere Aufgabe als Ingenieure besteht darin, eine Bandbreite von Produkten zu entwickelt, um den individuellen Vorlieben unserer Kunden gerecht zu werden. Schallplatten sind jedoch insofern einzigartig, als dass sie diesen warmen, organischen Klang haben, den eine digitale Datei einfach nicht erreichen kann. 

Natürlich erfordern Schallplatten höhere Anfangsinvestitionen. Der Aufbau einer Plattensammlung bedarf Zeit, eigenes Equipment und Wartung. Diese Investitionen sind eine Ergänzung zu der Freude, eigene Schallplatten zu besitzen.

F: Woher stammt Ihrer Meinung nach die Tendenz zu Schallplatten der letzten Jahre?

Ganz einfach — Schallplatten kaufen macht Spaß! In Tokio gibt es Menge Schallplattenläden, und den Tag damit zu verbringen, in diesen Läden zu stöbern und neue Schallplatten für Ihre Sammlung zu entdecken, ist ein Abenteuer. Einen Tonträger zu ergattern, den man in den Händen halten kann, hat etwas Magisches. Ob Neuerscheinung oder gebraucht, wenn Sie die Platte in einem Laden sehen und nicht sofort zuschlagen, ist es ungewiss, ob Sie sie wiederfinden. Es ist eine Welt einmaliger Begegnungen. Schallplatten bieten eine tiefere, haptische Verbindung zur Musik als digitale Tonträger. Wenn ich eine gebrauchte Platte kaufe, kann ich spüren, wie der vorherige Besitzer sie geschätzt hat. 

F: Warum ist High-Resolution Audio von Bedeutung?

Ich freue mich sehr, dass Verbraucher mit unserem Schallplattenspieler Ihre Lieblingsplatten in hochauflösende digitale Dateien aufnehmen können. Mit High-Resolution Audio können Sie das gesamte Klangspektrum einer Aufnahme erfassen, wodurch sie die Wärme, die organischen Tönen und das Kernstück des Klangs hören können. Formate mit einem geringen Informationsvolumen (wie CDs und MP3s) sorgen für ein steifes Klangempfinden und enthüllen nur die „Kontur“ des Klangs. 

F: Wie entwickeln Sie ein Gerät, dass schlankes Design und qualitativ hochwertigen Sound in Einklang bringt?

Der Schlüssel großartiger Klangqualität ist sicherzustellen, dass Form und Struktur des Produkts schon vor der Entwicklung feststehen. Wir haben beispielsweise von Anfang an für die Elemente wie einen geraden Arm, eine Struktur mit achsenmittiger Nadel und rundem Tonabnehmerkopf (das am Ende des Plattenspielertonarms angebrachte Kopfteil) entschieden. All diese wichtigen Designkomponenten haben die Designer in einer wunderschönen harmonischen Form vereint. 

Damit die Kassette gute Leistung bringen kann — d. h., damit die Nadel den Spuren einer Platte präzise folgen kann — mussten wir ein leichtes und robustes Design des Arms gewährleisten. Der Arm des PS-HX500 verfügt über eine integrierte Kassettenstruktur mit geradem Arm, die leicht, solide und robust ist, und so eine hervorragende Klangqualität erzielt. Wie Sie sehen können, wurden die Prioritäten bei Design und Klangqualität gleichmäßig gesetzt. 

F: Welche ist Ihre Lieblingsplatte in Ihrer Sammlung? 

Jeder Jazzfan sollte die Aufnahmen von Ray Brown hören, einschließlich seiner Werke in Zusammenarbeit mit dem Oscar Peterson Trio. Ob digital oder analog, es gibt zahlreiche hochwertige Aufnahmen, die Sie genießen können. 

Neue Artikel zu den Themen Musik und Leben

Musik und Leben: Trends und Neuigkeiten für Musikliebhaber und Klangbegeisterte.