Die Kunst der Musikaufnahme 

Künstler nimmt neues Album mit dem PCM-D100 Audio Recorder von Sony auf

Foto von: Peter Gannushkin/DOWNTOWNMUSIC.NET

Devin Gray liebt und lebt Musik. Ob während seiner Anfänge als prominenter Top-Schlagzeuger in der dynamischen New Yorker Jazzszene oder beim Komponieren und Aufnehmen seiner eigenen Songs – Gray ist ein Nachwuchskünstler, den Jazzfans im Auge behalten sollten. Seit 2009 steckt Devin Gray nun sein Herzblut in „Dirigo Rataplan“, sein neuestes Aufnahmeprojekt, das er mit seinen Bandkollegen Dave Ballou, Mike Formanek und Ellery Eskelin betreibt. Zusammen haben die vier Musiker einen Sound entwickelt, der die Ernsthaftigkeit ihrer Leidenschaft zur Musik widerspiegelt. Das 2012 erschienene Album des Quartetts enthält Vogelsongs, erzählt von nebeligen Landschaften und ist geprägt von funky Rhythmen. Im neuen Album finden Hörer noch mehr Inspirierendes aus der Natur, aber auch dunklere Untertöne und hier und da überraschende Ausflüge. 

Wenn Fans das neue Album von Devin Gray im Frühjahr 2017 abspielen, werden die musikalische Komposition und Inspiration hinter seinem „Dirigo Rataplan“-Projekt mit jeder Note spürbar sein. Vom Schreiben der Songs, bis zum Aufnehmen im Studio nimmt uns Gray mit hinter die Kulissen, um uns am kreativen Prozess der Band teilhaben zu lassen. Lesen Sie weiter, wenn Sie wissen möchten, wie ein tragbarer, digitaler High-Resolution Audio Recorder wie der PCM-D100 von Sony seinen Musikaufnahmeprozess verbessert und was Sie vom neuen „Dirigo Rataplan“ Album erwarten dürfen.

F: Was hat Sie zu Ihrem Aufnahmeprojekt „Dirigo Rataplan“ inspiriert?

Gray: Kurz gesagt: Ich mag es, Songs zu schreiben und aufzunehmen und ich habe vor Jahren damit angefangen, Musik für meine Bandkollegen zu schreiben. Ich bin dann einfach dabei geblieben, weil ich es wirklich liebe, auf der Bühne zu stehen, zu komponieren und aufzunehmen. Die längere Antwort ist, dass ich das Talent dieser Musiker mag und ihre Einstellung zum Musikmachen. Ich finde es unglaublich spannend zu sehen, was Sie aus der Musik machen, die ich ihnen präsentiere.

F: Wie lange gibt es dieses Aufnahmeprojekt schon und wie kam es dazu? 

Gray: Die Band spielt in dieser Formation seit 2009 zusammen. Ich komponiere die Songs für dieses Projekt allein. Daher sind alle kompositorischen Arrangements meine Ideen. Oft habe ich die Stücke vor mir liegen und schaue sie mir an, während ich mir vorzustellen versuche, wie es klingt, wenn die Band sie spielt. Ich kann Stunden damit verbringen, über alle möglichen Kombinationen nachzudenken. Ich mache das mit jedem Titel, bis ich ein Gefühl dafür bekommen habe, welche Ideen mit der Band und unserem Repertoire am besten funktionieren. 

F: Welche Eigenschaften sollte ein digitaler Audio Recorder für Sie haben?

Gray: Großartiger Sound ist das Allerwichtigste. Als Musiker wünsche ich mir einen Sound, der klar, fokussiert und nicht verzerrt ist. Eine lange Akkulaufzeit ist außerdem entscheidend, denn unsere Aufnahmesessions können schon mal bis zu vier Stunden dauern. Und schließlich muss jeder Audio Recorder, mit dem ich arbeite, übersichtlich und einfach zu bedienen sein, damit er schnell einsatzbereit ist und der Ablauf oder ein inspirierender Moment nicht durch die Handhabung unterbrochen wird.

F: Wie hat der PCM-D100 Audio Recorder Sie beim Komponieren und Aufnehmen von Songs unterstützt?

Gray: Ich habe diesen digitalen Audio Recorder sehr oft bei Proben und Lesungen für das neue „Dirigo Rataplan“ Projekt eingesetzt. Das Gerät hat eine so hervorragende Aufnahmequalität, dass ich sogar noch mehr Proben aufzeichnen wollte, weil ich wusste, dass es Spaß machen würde, mir später einen noch fokussierteren Sound anzuhören, aus dem ich alle Einzelheiten für mich herausfiltern konnte. Es war spannender, Proben zu dokumentieren als in der Vergangenheit, denn durch den schnellen Aufnahmeprozess konnte ich mich wirklich darauf freuen, das Ergebnis anzuhören. Und ich war in der Lage, die Probeaufnahmen anderen Musikern zum Hören zu schicken.

F: Inwiefern hat der Musik Recorder die Art und Weise verändert, wie Sie Ihre Musik gehört haben?

Gray: Ganz ehrlich ist das das deutlich beste Musikaufnahmegerät, das ich in meinem ganzen Leben benutzt habe. Es verändert die Art und Weise, wie ich Musik höre, denn ich bin damit in der Lage, viel mehr Aufnahmen in unglaublich guter Klangqualität zu erstellen. Ich bin mittlerweile so weit, dass ich gern noch mehr Zeit mit den Probebändern verbringe, meine Noten mit der Band durchgehe oder mir die Reaktionen der Musiker auf meine Kompositionen ansehe, da ich gern noch an den Songs feile, bevor wir ins Studio gehen. 

F: Wie klang Ihre fertige Aufnahme?

Gray: Sie klang klar, warm und rund bis zur letzten Note. Der Musik Recorder hat alles ausgezeichnet aufgenommen. Ich musste ein wenig mit der Position des Mikrofons und den Aufnahmeebenen experimentieren, da die Mikrofone besser als gewohnt waren. Es war mir wichtig, das Mikrofon gut zu platzieren, um die Wiedergabe möglichst zufriedenstellend zu gestalten. Am Ende hatte ich aber den Dreh raus.

F: Welche ist Ihre Lieblingsfunktion am tragbaren PCM-D100 Audio Recorder? 

Gray: Ich mag, wie einfach ich ihn mit mir herumtragen kann. Ich muss nur die Aufnahmetaste drücken und kann in jeder Situation eine professionell klingende Aufnahme erstellen. Dieses Gerät ist einfach zu bedienen und hat eine gute Klangqualität, die letztendlich auch das Hörerlebnis verbessert.

F: Wie stehen Sie im Allgemeinen zu High-Res Audio?

Gray: Ich bin ein Fan davon. Ich glaube wirklich, mehr Leute sollten die Möglichkeiten dieses hochwertigen Sounds und den Zusammenhang zum Hörerlebnis erkennen.

F: Wann wird das Musikprojekt letztendlich aufgenommen bzw. einem Publikum vorgeführt?

Gray: Das Veröffentlichungsdatum wird wohl nicht vor dem Frühjahr 2017 liegen, da wir noch einige Zeit für das erneute Durchgehen der Inhalte benötigen und die Aufnahme leicht bearbeiten und abmischen müssen. Ich kann zum jetzigen Zeitpunkt leider nicht genau sagen, wann wir veröffentlichen werden, aber solange kann man sich die erste Aufnahme dieses Projekts auf der my BandCamp-Seite anhören. 

Neue Artikel zu den Themen Musik und Leben

Musik und Leben: Trends und Neuigkeiten für Musikliebhaber und Klangbegeisterte.