Playlist für den morgendlichen Weg zur Arbeit

Mit mehr Pep zur Arbeit

Es ist Montagmorgen, und Sie haben mal wieder den Wecker nicht gehört. Sie sind bereits zu spät für das 9.00-Uhr-Meeting, also entscheiden Sie sich, das Frühstück ausfallen zu lassen und sich direkt auf den Weg zur Arbeit zu machen, nur um kurz darauf im schlimmsten Stau aller Zeiten steckenzubleiben. Kommt Ihnen das bekannt vor? 

Dem United States Census zufolge fahren mehr als 76 Prozent der Amerikaner allein zur Arbeit. Aber nur weil Sie vielleicht auch allein unterwegs sind, muss Ihnen die Fahrt ja nicht auf die Stimmung schlagen. Versüßen Sie sich den morgendlichen Arbeitsweg stattdessen mit einer aufmunternden Playlist. Mit Musik vergeht nicht nur die Zeit wie im Flug, sie sorgt auch nachweislich für bessere Laune und senkt Ihre Atemrate. 

Bevor Sie also morgen die Schlummertaste zum zweiten (oder fünften) Mal drücken, schnappen Sie sich einfach Ihren Kaffee, setzen sich ins Auto, und genießen Sie in aller Ruhe eine Playliste mit den besten Songs aus den verschiedensten Musikrichtungen. Bis Sie dann am Arbeitsplatz ankommen, werden Sie längst bester Laune sein.

Popsongs für Ihre Arbeitsweg-Playlist 

„Boyfriend“

Künstler: Tegan and Sara

Starten Sie optimistisch in den Arbeitstag mit den schwungvollen und lebendigen Songs von Tegan and Sara. Dieses Duo formen die kanadischen Zwillinge Tegan und Sara Quinn, deren unnachahmlicher Indiepopsound Fans aller Altersklassen anzieht. Seit seiner Gründung 1995 hat das Duo acht Studioalben veröffentlicht, einschließlich des aktuellen Albums „Love You to Death.“ 

Fügen Sie auch unbedingt die neue, quirlige Single „Boyfriend“ zu Ihrer Playlist hinzu. Dank seiner eingehenden Melodie und der fröhlichen Instrumentaleinsätze wird dieser Song schnell zum Ohrwurm und sorgt für gute Stimmung. 

„One Call Away“

Künstler: Charlie Puth

Charlie Puth erlangte große Popularität, indem er seine Musik auf YouTube teilte. Wenn Sie sein Debütalbum „Nine Track Mind“ hören, werden Sie verstehen, warum er die Popwelt in Aufruhr versetzte. Die seichten Melodien dieses 24-Jährigen werden Ihre Stimmung auf dem Weg zur Arbeit mit Sicherheit heben, und seine Single „One Call Away“ spricht für sich selbst. 

Der als gospelinspirierter Pop-Soul-Song beschriebene Titel „One Call Away“ bekam mehr als 200 Millionen Klicks auf YouTube. Puths engelgleicher Sopran klingt überaus sanft zur üppigen instrumentalen Untermalung, sodass Ihnen dieser beruhigende Song eine geistige Verschnaufpause bieten und Sie bestens auf den vor Ihnen liegenden Arbeitstag vorbereiten kann. 

Electropop für Ihre Arbeitsweg-Playlist 

„I Need a Forest Fire“

Künstler: James Blake feat. Bon Iver

James Blake ist bekannt für seine mystischen Electropopstücke und seinen honigsüßen Gesang. Im Anschluss an sein nach ihm selbst benanntes und von Kritikern gelobtes Debütalbum produzierte der britische Musiker zwei weitere Alben, einschließlich des in diesem Jahr veröffentlichten „The Colour In Anything“. Ob in der Schlange, Auto an Auto, auf Ihrem Weg ins Stadtzentrum, oder auf sich windenden, einsamen Straßen – mit Blakes Single „I Need A Forest Fire“ im Ohr erscheint Ihnen Ihr Arbeitsweg deutlich angenehmer und es ergeben sich ruhige Momente zum Durchatmen. 

In „I Need a Forest Fire“ mischt auch Indierock-Superstar Bon Iver gesanglich mit. Dank der stimmungsvollen Soundeffekte Blakes und Bon Ivers angenehm warmer Gesangsstimme schmilzt die morgendliche Hektik im Pendelverkehr nur so dahin. 

„Where the Sky Hangs“

Künstler: Passion Pit

Passion Pit eroberten mit ihrem einzigartigen, bunten „Indietronic“-Sound eine riesige Fangemeinde. Ihr Debüt feierte 2007 gegründete Band mit einer EP, die Frontmann Michael Angelakos als verspätetes Valentinsgeschenk für seine damalige Freundin geschrieben hatte. Seitdem hat die Band drei weitere Alben veröffentlicht – eines markanter als das andere. Ihre neuestes Album „Kindred“ ist eine bunte Mischung gefühlvoller Songs wie beispielsweise „Where the Sky Hangs“. Sollten Sie einmal durch eine trübe Wand aus Regen, Schnee oder Wolken fahren müssen, wird Ihnen dieser Song ganz bestimmt ein Regenbogen sein und Sie aufheitern. 

„Where the Sky Hangs“ überzeugt mit einem gelungenen Sound aus Synthesizern und Fingerschnippen. Abgespielt in High Resolution Audio führt uns Angelakos charakteristische Kopfstimme durch diesen entspannten Mid-Tempo-Titel. Eine handvoll funky Gitarreneffekte genügen, um Sie beschwingt ins Büro zu begleiten. 

Rocksongs für Ihre Arbeitsweg-Playlist 

„Into The Great Wide Open“

Künstler: Tom Petty and The Heartbreakers

Es gibt nichts Besseres als sich zu den Klängen von Rock'n'Roll-Legende Tom Petty und seinen Heartbreakers auf den Weg zur Arbeit zu machen. Die 1976 gegründete, sechsköpfige Band ist noch immer auf Tour und veröffentlicht Hitalben. Einer unserer Lieblingssongs für die morgendliche Fahrt ist ihr achtes Studioalbum „Into The Great Wide Open“ von 1991.

Der Titelsong des Albums wird Sie mit seiner „Blues meets Rock“-Stimmung und Pettys provokativem, originellem Gesang in seinen Bann ziehen. Das Musikvideo glänzt mit Gastauftritten bekannter Künstler wie Johnny Depp, Faye Dunaway und Matt LeBlanc, die die Geschichte eines Teenagers auf dem Weg zum Rockstar zum Leben erwecken. Die Gitarrenriffs und der Songtext, der von der Suche nach einer grenzenlosen Weite unter dem blauen Himmel („great wide open under them skies of blue“) erzählt, werden Ihnen genug Inspiration mit auf den Arbeitsweg geben, sodass Sie für alles, was ein Arbeitstag so mit sich bringen kann, gerüstet sind.

„Mysterious Ways“

Künstler: U2

U2, eine der wahrscheinlich größten Rockbands der Welt, wurde bereits gegründet, als ihre Mitglieder noch in der High School waren. Seitdem hat sie sich mit mehr als 170 Millionen Platten zu einer der meistverkauften Bands aller Zeiten entwickelt. Die Veröffentlichung ihres siebten Studioalbums „Achtung Baby“ markiert den Moment, an dem die irischstämmige Band etabliert war, ihren Sound neu erfand und sich dem rasanten, modernen Rock'n'-Roll-Gefühl hingab, das ihr unzählige Grammys eingebracht hat.

Hören Sie „Mysterious Ways“, und verfolgen Sie, wie sich die groovy Gitarrenlinie ihren Weg durch Electrobeats und tropisch anmutende Percussions sucht. Diese funky Stimmung wird Sie dazu bringen, die Fenster herunterzulassen und kurz Luft zu holen, bevor Sie sich in den Alltag stürzen.

Bereit für den Berufsverkehr

Mit ein paar neuen Titeln auf Ihrer Playlist für den morgendlichen Weg zur Arbeit wird es nun Zeit, sich anzuschnallen und Ihr Auto auf die bevorstehende Fahrt vorzubreiten. 

Glücklicherweise müssen Sie während der Fahrt nicht auf eine gute Soundqualität verzichten. Wenn es um die Ausstattung Ihres Autos mit einem erstklassigen Soundsystem geht, gibt es jetzt mehr Möglichkeiten denn je zuvor. Der XM-GS4 Kanal-Stereoverstärker von Sony verwandelt Ihr Auto in einen Konzertsaal und optimiert jeden Song, einschließlich High-Resolution Audio-Dateien, dank eines extrem großen Frequenzbereichs bis zu 100 kHz. Für seine präzise Klangwiedergabe verfügt der Verstärker über einen leistungsstarken Transformator und hochwertige Kondensatoren. Er wandelt schwache Audiosignale in enorme Schallwellen um, mit deren Hilfe Sie letztlich die volle Bandbreite Ihrer Arbeitsweg-Playlist genießen können.

Abgespielt über einen RSX-GS9 Media Receiver von Sony, den weltweit ersten Receiver mit nativer DSD-Wiedergabe, wird Ihr Arbeitsweg zu einem unvergesslichen Klangerlebnis. 

Mit diesen Songs auf Ihrer Playlist für den morgendlichen Weg zur Arbeit und einem Spitzenaudiosystem im Auto sind bestens für den bevorstehenden Tag gewappnet.

Neue Artikel zu den Themen Musik und Leben

Musik und Leben: Trends und Neuigkeiten für Musikliebhaber und Klangbegeisterte.